- Anzeige -

Traditioneller Weideabtrieb mit Volksfest Obermünstertal

Sa, 07. Oktober 2023

Anzeige Am Samstag, 8. Oktober, beginnt das traditionsreiche Volksfest - Unterhaltungsabend und Frühschoppenkonzert.

Mehr als 60 Rinder werden von den Höhenweiden im Münstertal nach Obermünstertal heruntergetrieben. Dabei tragen die Tiere prächtigen Kopfschmuck. FOTO: VOLKER MÜNCH

Der Zug hinunter ins Tal wird von Schwarzwaldkapelle der begleitet. Im Tal angekommen, startet das zweitägige Volksfest im Festzelt auf dem Festplatz bei der Spielwegkapelle im oberen Münstertal.

Wie in der Alpenregion gibt es auch im Münstertal diverse Sommer-Gemeinschaftsweiden. Von der größten Weide gibt es immer am ersten Oktoberwochenende einen zünftigen Viehabtrieb. Dazu werden die Rinder, in diesem Jahr sind es über 60 Tiere, prächtig geschmückt. Begleitet werden die Rinder, die in einem großen Zug rechtzeitig ins Winterquartier im Tal umsiedeln, von in Trachten gekleidete Helferinnen und Helfer wie auch von der Schwarzwaldkapelle, die mit zünftiger Musik den Zug begleiten wird. Der Abtrieb startet zwischen 10 und 10.30 Uhr und es dauert doch eine ganze Zeit lang, bis die Rinder und ihre Begleitpersonen beim Festplatz ankommen werden. Die Veranstalter weisen die interessierten Zuschauer darauf hin, möglichst um 9.30 Uhr die beiden großen Busse, die beim Bahnhof Münstertal abfahren, zu nutzen, um ein Verkehrschaos im Ortsteil Spielweg in Obermünstertal zu vermeiden.

Mit dem Weideabtrieb geht die Sommersaison für die Weidetiere auf den Wiesen an Berghängen des Münstertals zu Ende. Die Rinder, die nun am Abtrieb teilnehmen werden, standen zuletzt auf der Branden-Hochweide. Erst einmal im Tal angekommen, werden die Tiere wieder auf die Ställe der heimischen Landwirte verteilt.

Dann startet das traditionelle Fest im beheizten Festzelt bei der Spielwegkapelle. Bereits um 14 Uhr spielt der Trachtenkapelle Münstertal zur Unterhaltung auf. Ab 19 Uhr startet der bunte Unterhaltungsabend mit den Original Obersteiger Musikanten.

Am Sonntag startet um 11 Uhr der Bauernstammtisch mit einem Frühschoppenkonzert von Münstertäler Musikgruppen. Damit der Weideabtrieb für alle Zuschauer zum ungetrübten Augen- und Ohrenschmaus werden kann, wird auf die Beachtung der Sicherheitsvorkehrungen hingewiesen. So wird dazu aufgerufen, unbedachte Handlungen zu vermeiden, um vor allen Dingen die Tiere nicht zu irritieren. Es wird darum gebeten, die Absperrungen zu beachten. mps


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

Dauerausstellung "Faszination Gold" im Sparkassen-Finanzzentrum Freiburg: Goldene Zeiten
Die Kassenhalle im Sparkassen-Finanzzentrum Freiburg hat ein neues Gesicht bekommen - und im Mittelpunkt steht nun ein wertvolles Edelmetall: Gold. Eine Dauerauss...

Anzeige Breisgau

Hotel Storchen Waldkirch: Die "Werkstatt" ist das Herzstück des Boardinghauses
EINE SANIERUNG erheblichen Umfangs haben die Räume der historischen Herrenmühle und des E-Werks Waldkirch erfahren. Im Inneren des alten Backsteingebäudes im Runz...

Anzeige Breisgau

Waldkircher Hotel Storchen: Boardinghaus gewährt Einblicke
Vor einem halben Jahr wurde das neue Boardinghaus „Herrenmühle“ in Waldkirchs Zentrum eröffnet. Es ist Teil des Hotels Storchen. Viele Gästegruppen haben seine An...