- Anzeige -

Winzergenossenschaft Wolfenweiler in Schallstadt: Stimmungsvolles Ambiente im Weinkeller

Do, 01.Dezember.2022

Anzeige Die WG Wolfenweiler veranstaltet ihre 14. Wei(h)nNacht mit vielen Ständen und edlen Rebensäften

Treffpunkt Weinkeller: Die Wei(h)nNacht war bei früheren Veranstaltungen immer ein Publikumsmagnet für Besucher aus der ganzen Region.

Zum 14. Mal verwandelt die örtliche Winzergenossenschaft ihre Weinkeller am kommenden Wochenende zu einem vorweihnachtlichen Schauplatz. Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause freuen sich die Veranstalter und die Aussteller umso mehr, die Besucher von Freitag, 2. Dezember, bis Sonntag, 4. Dezember, endlich wieder zwischen den Weinfässern und unter den beleuchteten Kellergewölben zum Adventsbummel in stimmungsvollem Ambiente begrüßen zu dürfen.

Einmal mehr werden ausgewählte Kleinkunsterzeugnisse wie Schmuck, Porzellan und Krippen angeboten, aber auch Kulinarisches wird verkauft: Speiseöle, Honig, Pralinen, Käse und vieles mehr aus der Region.

Für den Gaumen wird Feines aus Keller und Küche aufgetischt, unter anderem erlesene Weine und Sekte der Winzergenossenschaft Wolfenweiler. Eine Neuerung dieses Jahr ist, dass sich der Turnverein und der Fußballverein Schallstadt zusammen mit örtlichen Lebensmittelherstellern um die Gastronomie kümmern werden. Auf dem Freigelände vor der Winzergenossenschaft gibt es den Winzerglühwein „Wolfsglut“. Heizpilze und ein Feuer sorgen draußen für wohlige Wärme und eine romantische Atmosphäre.

Am Sonntag um 14 Uhr lohnt sich besonders ein Besuch für Kinder. Denn dann dürfen die sich auf die Bescherung mit dem Nikolaus freuen. Im Anschluss daran singt der Kinderchor der Grundschule Schallstadt Weihnachtslieder.

Direkt am Bahnhof, Station Ebringen, gelegen besteht übrigens eine gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Wer sich in der Vorweihnachtszeit von den überfüllten Weihnachtsmärkten fernhält und auf der Suche nach einem kleineren, besonderen Weihnachtsmarkt ist, sollte einen Besuch im Winzerkeller Wolfenweiler am Wochenende auf keinen Fall verpassen.

Die Öffnungszeiten sind am Freitag, 2. Dezember, von 18 bis 23 Uhr, am Samstag, 3. Dezember, von 14 bis 23 Uhr und am Sonntag, 4. Dezember, von 11 bis 18 Uhr.Der Eintritt ist an allen drei Veranstaltungstagen frei. lih


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg

Steinmetzbetrieb Friedrich: 60 Jahre Steinarbeit
Küchenplatten, Grabsteine oder Figuren: Beim Steinmetzbetrieb Friedrich, Sarahof 4, findet man verschiedenste Natursteinarbeiten. 60 Jahre nach der Gründung ist n...

Anzeige Freiburg

Gundelfingen: Gastromatec feiert 40-jähriges Bestehen
Als Spezialist für hochwertige Kaffeemaschinen sowie gewerbliche Küchengeräte und -möbel ist Gastromatec in Gundelfingen der richtige Ansprechpartner für passgena...

Anzeige Freiburg

Gasthaus ,,Stube" in Freiburg-St.-Georgen: Fein essen und trinken
Den Bürgern und Vereinen steht in St. Georgen ein neues Kultur- und Stadtteilzentrum zur Verfügung. Seit 2019 wurde an dem denkmalgeschützten Kultur- und Vereinsh...