Am Wochenende findet das Wein- und Sektfestival der Winzergenossenschaft Wolfenweiler statt

Donnerstag, 23.06.2022 um 08:17 Uhr

Anzeige Mit dem Wolf in den Sommer tanzen

Gut besucht: Das Festival lockte zuletzt viele Feierwillige an. FOTO: WG WOLFENWEILER

Donnerstag, 23.06.2022 um 08:17 Uhr

WOLFENWEILER. Mit dem Wolf in den Sommer tanzen – Partyabende und Spaß für die ganze Familie erwartet die Gäste des Wein- und Sektfestivals der Winzergenossenschaft (WG) Wolfenweiler. Am kommenden Wochenende, vom 24. bis 26. Juni, verwandelt sich die WG in der Kirchstraße 2 in Schallstadt zur Festivallocation. Gefeiert wird mit Livemusik, Köstlichkeiten wie einer eigenen Cocktailkreation und spannendem Rahmenprogramm. 

Nachdem die Veranstaltung zwei Jahre in Folge nicht stattfinden konnte, ist die Freude dieses Jahr umso größer: „Wir wollen unseren Besuchern etwas Neues, ganz Besonderes bieten“, verspricht Sarah Subasic, die das Event erstmals für die WG organisiert. Für guten Klang und Partystimmung wird auf dem Gelände eigens für das Fest eine große freistehende Bühne mit aufwendiger Lichttechnik aufgebaut.

WG Wolfenweiler

Los geht es am Freitag- und Samstagabend jeweils ab 18 Uhr. Von Lachsburger über Süßkartoffelpommes bis zu badischen Antipasti kann man sich mit dem Essensangebot vom Fallerhof in Hausen für die Partynacht stärken. Für den kleinen Hunger gibt es an einem Stand Flammenkuchen.

Ab 20 Uhr heizen die Livebands dem Publikum mächtig ein. Beatles, Bon Jovi, Pink – Hauptsache tanzbar: Das Repertoire der Coverband Gentle Session aus Freiburg verspricht einen abwechslungsreichen Freitagabend mit Songs, die jeder kennt. Partyhits mit Mitsinggarantie bringen am Samstagabend die Musiker von Wilde Engel auf die Wolfsbühne.

Wer sich ausgetanzt hat, findet in den Liegestühlen der Chill-out-Area etwas Entspannung. Hier kann man in gemütlicher Atmosphäre einen Werwolf probieren – eine eigene Cocktailkreation aus Wermut mit Tonic, Minze und Limette.

Etwas gediegener aber nicht weniger abwechslungsreich kommt das Programm am Sonntag daher. Am Familientag startet um 11 Uhr die Bewirtung sowie ein Kindermitmachprogramm. Die Freiburger Turnerschaft bringt die jungen Gäste mit Geschicklichkeitsübungen und sportlichen Aktionen in Bewegung. Kaffee und Kuchen kommen von den Landfrauen, die Rentnerband des Musikvereins Freiburg-St. Georgen bietet bis 13.30 Uhr Volksmusik pur. Zünftig wird es nachmittags mit Blasmusik der Schütz-Dich-Liesel-Combo aus Ebringen.

Zwischen 13 und 17 Uhr können Interessierte im Rahmen von Winzerkellerführungen mehr über die Geschichte der WG und die Weinherstellung lernen – Verkostung inklusive. Vom ortstypischen Weißburgunder über liebliche Muskateller bis zu vollmundigen Spätburgundern kann man sich von den Weinen der Winzergenossenschaft überzeugen. Den Favoriten kann man in der am Festsonntag geöffneten Vinothek kaufen. Ab 17.30 Uhr klingt das Festival zu Klängen der 60er- und 70er-Jahre mit den Liverpool Beats gemütlich aus. Der Eintritt ist an allen Festivaltagen frei. Das Festgelände liegt in direkter Nähe zu Bushaltestellen und dem Bahnhof Ebringen und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. sel


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg
SASBACH. Mit einer Aktionswoche feiert die Firma Helde ihr 25-jähriges Bestehen. Auf die Besucher warten vielfältige Angebote und Überraschungen. Am morgigen Freitag laden Lothar Helde und sein
Anzeige Freiburg
Von A wie Auto bis Z wie Zweirad: Im Familienunternehmen Ehret dreht sich alles um die individuelle Mobilität. Am südlichen Ortseingang Freiburg-St. Georgen betreibt die Familie eine
Anzeige Freiburg
Fern vom Trubel der Kajo, rund um den Gewerbekanal prägen kopfsteingepflasterte Straßen und historische Hausfassaden das ehemalige Freiburger Handwerkerviertel. So auch auf der „Insel“, wie die