Extra

Jubiläumsfahrten von Italien bis zum Nordkap

Freitag, 17.01.2020 um 08:09 Uhr

Anzeige Beim 10. Tag der Reise informieren die Partner von Völz-Reisen am Sonntag, 19. Januar, von 9.30 Uhr bis 17 Uhr in der Schopfheimer Stadthalle

Völz Reisen
Edeka Foodservice Stifftung & Co. KG
Bühler Euronics
Zimmerei Wittmer
Zipser Sanitär & Heizungstechnik
Autohaus Lehmann GmbH
Andis Steakhüsli Hotel, Restaurant, Wellness
Mannsbart KFZ-Meisterbetrieb
„Thai Wok“ im Shell Tankstellenshop
Getränkevertrieb Kiefer
Zum zehnten Mal veranstaltet das Familienunternehmen Völz-Reisen den Tag der Reise in der Stadthalle. Die Begrüßung mit Bürgermeister Dirk Harscher ist für 9.15 Uhr vorgesehen. Anschließend ist die beliebte Reisemesse bis 17 Uhr für die Besucher geöffnet. 

Gleichzeitig feiert das Familienunternehmen sein 25-jähriges Bestehen und hat zu diesem Anlass auch einige Jubiläumsfahrten unter den insgesamt 80 Reisen im Angebot. Etwa 30 Aussteller kommen zum Tag der Reise und bieten neben reichlich Informationen auch ihre landestypischen Köstlichkeiten zum Probieren an. Erstmals werden in der Stadthalle Reiseziele in Griechenland, Russland und Kroatien präsentiert.

Im Foyer wird bewirtet und die Blasmusikkapelle Blech Bandi aus dem Hinteren Wiesental unterhält dazu musikalisch. Ab 11.30 Uhr starten die Reisepräsentationen über Moskau, Griechenland, Reiseziele in Deutschland, Italien, Spanien und Kroatien bis hin zum Nordkap und den Lofoten.
 
Walter Völz vor dem „Flaggschiff“ der Völz-Flotte, das demnächst durch einen noch moderneren Reisebus ersetzt wird.
Walter Völz vor dem „Flaggschiff“ der Völz-Flotte, das demnächst durch einen noch moderneren Reisebus ersetzt wird.
Mit einer Flotte von vier modernen Reisebussen ist Völz-Reisen unterwegs und wenn die Beschriftungsfirma es noch rechtzeitig schafft, steht das neue rote Flaggschiff am Sonntag vor der Stadthalle. Mit WLAN, großer Küche und der obligatorischen Toilette ist der neue Bus hochmodern ausgestattet. In Zeiten von Fridays for Future seien Busreisen eine umweltfreundlichere Alternative, meint Inhaber Walter Völz. Und so beobachtet er, dass verstärkt auch jüngere Teilnehmer mit auf Reisen gehen. Bei Wandertouren gebe es immer mehrere Routen, so dass jeder nach seinen Möglichkeiten etwas finde. Die Reisen seien auch so etwas wie ein Rundum-Sorglos-Paket, bei dem man die freien Tage ohne Organisationsstress genießen könne. Die Stammgäste wüssten, dass es bei Völz immer Überraschungen gebe, die nicht im Katalog stünden. Die Fahrer, bei Völz heißen sie Chauffeure, seien wichtiger Bestandteil des Betriebs. „Das ist ein echter Knochenjob“, weiß der Inhaber, der auch selbst mit auf Tour geht. Für neue Ideen, die sie mitbringen, sind Birgit und Walter Völz stets offen.

1995 schaffte man den ersten Bus an und fuhr damit zum Gardasee. Die Reise damals war ein Erfolg. Die Jubiläumsfahrten führen in diesem Jahr wieder zu den Orten und Menschen der ersten stunden. Von Italien bis zum Nordkap führt die Spurensuche voller Erinnerungen. Freude auf neue Erlebnisse ist ebenfalls mit an Bord. Auf die Frage nach den beliebtesten Touren sagte Walter Völz: „Eigentlich ist alles ein Renner!“. mow

Weitere Artikel

  • Anzeige Extra

    Bewährte Tradition in neuem Glanz

  • Eine frohe Botschaft für alle Kunden: Das Geschäft Stefan Müller Juwelier besteht weiter. Am Donnerstag, 16. Januar, öffnet das Juweliergeschäft in Lörrach unter der neuen Inhaberin Samantha
  • Anzeige Extra

    Regionales Schaufenster

  • Das, was die Schaufenster in der Stadt, sind die Messehallen der Region in Sachen Kunst, Kultur und Genuss, Freizeit und Mobilität, Karriere, Wirtschaft und Gesundheit. Sie decken eine große