Extra

Trachtenkapelle Schuttertal führt Stolz-Operette auf

Freitag, 29.11.2019 um 23:00 Uhr

Anzeige Zwei Herzen im 3/4-Tak von Robert Stolz

Rathaus Ortsteil Schuttertal
Gasthaus Schutterblick
Herbert Himmelsbach Heizungsbau
Schlosserei Wagner & Kopf GmbH
Fischer - Bekleidungshaus
Ludwig Griesbaum - LG Holzbau
Dold Metzgerei
Agentur Frank Zehnle
Musikhaus Geiger & Geiger GmbH
Sie sind weit über die Ortsgrenzen hinaus beliebt, die Theaterabende der Trachtenkapelle Schuttertal zur Weihnachtszeit. In diesem Jahr wagt sich die Laienspielgruppe an eine der erfolgreichsten Operetten: „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“ schlagen bei den Darstellern bei den Proben schon seit Wochen, am 26., 27. und 28. Dezember dann dürfen sich die Besucher auf sicher unterhaltsame Aufführungen in der Festhalle Schuttertal, jeweils um 20 Uhr, freuen. 

Die 1933 uraufgeführte Operette gilt als eines der erfolgreichsten Werke des Komponisten Robert Stolz. Seit Wochen laufen die Proben unter der Regie von Dominik Schätzle. Und natürlich sind auch viele Helfer hinter der Bühne fleißig im Einsatz. 

Bevor aber die erste Probe beginnen konnte, musste das umfangreiche Werk auf die Stimmen der Schuttertäler Laienspieler, die Musik für das kleine Theaterorchesters überarbeitet werden. Diese Aufgabe hat seit vergangenem Sommer Ossy Fahrner, der Ehrendirigent der Trachtenkapelle, inne. Die aktive musikalische Verantwortung liegt wiederum bei Miriam Göppert als Leiterin des Theaterorchesters und Anna-Lena Faißt, die den Gesang mit den Hauptrollen und den Chören einstudiert. 

Mit „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“ erleben die Besucher einen verliebten Komponisten Toni Hofer, der aber die Idee für einen Titelwalzer immer wieder vergisst, sobald seine Angebetete von der Bildfläche verschwindet. Auf der Suche nach ihr und dem verlorenen Walzer entwickelt sich eine amüsante Handlung, gespickt mit vielen bekannten Melodien.

Für die drei Hauptaufführungen bietet die Trachtenkapelle Schuttertal wiederum einen Kartenvorverkauf an: An den drei Adventssonntagen 1., 8. und 15. Dezember jeweils von 9 bis 12 Uhr im Rathaus Schuttertal, ebenso am 1. Dezember von 14 bis 16 Uhr und ab 2. Dezember ist immer montags, mittwochs und freitags von 18 bis 20 Uhr unter 07823/3355 eine Tickethotline für Reservierungen erreichbar. Für Senioren und Familien mit Kindern gibt es zudem eine Nachmittagsaufführung um 14 Uhr am zweiten Weihnachtstag.
  

Weitere Artikel