Tankstelle Ehret in Freiburg-St. Georgen bietet mehr als nur Kraftstoff

Dienstag, 08.06.2021 um 07:46 Uhr

Anzeige Nahversorger seit Jahrzehnten

Die familiengeführte Tankstelle besteht seit 1954. EHRET

Dienstag, 8.06.2021 um 07:46 Uhr

Tanken, waschen, einkaufen: Die Tankstelle Ehret bietet sieben Tage die Woche vieles für den täglichen Bedarf und erweitert stetig ihr Angebot. Erst im vergangenen Jahr wurden die Zapfsäulen ausgetauscht, um verbesserte Kraftstoffe vertreiben zu können. Auch eine Autowerkstatt sowie zwei rundum erneuerte Waschanlagen gehören zur Tankstelle. Im angegliederten Shop werden nicht nur Grundnahrungsmittel und Hygieneartikel verkauft, sondern auch regionale Produkte angeboten. Am südlichen Ortsausgang von Freiburg St. Georgen gelegen ist die familienbetriebene Esso-Tankstelle längst wichtiger Teil der örtlichen Nahversorgung.

Familie Ehret ist seit mehr als 100 Jahren im Mobilitätsgeschäft verwurzelt. Den Grundstein für das Familienunternehmen legte 1913 Anton Karl Ehret mit einem Fahrradgeschäft. Im 1954 eröffnete sein Sohn die Tankstelle in der Basler Landstraße 120; hinzu kamen im Laufe der Jahre mehrere Autohäuser. Dem Standort in St. Georgen ist die Familie trotz Geschäftserweiterungen treu geblieben. Seit Januar 2021 leitet Erwin Ehret den Familienbetrieb in vierter Generation. Er ist stolz, dass sein Familienunternehmen seit mehr als 60 Jahren zur Versorgung der Nachbarschaft beiträgt.

Besonders wichtig dafür ist der Tankstellenshop, welcher neben den handelsüblichen Produkten der Grundversorgung mit einem Angebot aus regionalen und saisonalen Produkten aufwartet. Momentan sind beispielsweise Erdbeeren und Spargel aus Feldkirch und Hartheim im Angebot, welche jeden Morgen frisch geholt werden. An Wochenenden runden Obstkuchen und Sahnetorten das Angebot ab. Backwaren und Schnittblumen hat der Shop ganzjährig im Sortiment. Tankstellenbetreiber Erwin Ehret setzt dabei auf dauerhafte Partnerschaften mit örtlichen Erzeugern und regional übliche Preise. Das Konzept scheint aufzugehen; inzwischen kämen Kunden aus der Nachbarschaft nicht nur zum Tanken, sondern zum Einkaufen in sein Geschäft. Neben Einkaufsmarkt ist der Tankstellenladen auch Annahmestelle für Tippscheine und Hermes-Paketshop.
  

Die neue Waschanlage EHRET
Die neue Waschanlage EHRET

Doch nicht nur im Shop geht die Tankstelle mit der Zeit. Die Zapfsäulen sind technisch ebenso auf dem neuesten Stand wie die zwei neuen Waschanlagen, die erst im Mai dieses Jahres installiert wurden. Sie sind mit Bürsten aus besonders lackschonendem Material ausgestattet. Im Waschprogramm garantiert eine spezielle Versiegelungs-Technologie nicht nur eine gründliche Wäsche, sondern auch nachhaltigen Schutz und Glanz für die Lackierung. Gleichzeitig ist die Waschchemie umweltfreundlicher, da sie weniger Ressourcen bei gleicher Waschkraft verbraucht. „Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden eine zuverlässige und umweltschonende Autowäsche anbieten können“, sagt Geschäftsführer Erwin Ehret.

Ebenfalls Teil des Tankstellengeländes ist die Autowerkstatt, welche neben Reparaturen- und Reifenservice auch Hauptuntersuchungen durchführt. Seit 2015 vertreibt Ehret am selben Standort auch Fahrräder, E-Bikes und Pedelecs.
   


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg
Das Leben spielt sich heute in der Küche ab, und gerade in Zeiten von Corona ist dieser Rückzugsort wichtiger den je. Denn in der Küche wird nicht nur gekocht, sondern gelebt: Hier werden Menüs
Anzeige Freiburg
RUST. Die Fernsehsendung „Immer wieder sonntags“ im Ersten wird auch in diesem Sommer live aus demEuropa-Park kommen. Die diesjährige Staffel der ARD-Unterhaltungsshow beginnt am 13. Juni.
Anzeige Freiburg
RUST. Mit Virtual-Reality-Angeboten hat sich der Europa-Park in den vergangenen Jahren ein neues Geschäftsfeld erarbeitet, mit dem vor allem junge Zielgruppen angesprochen werden sollen. In der