Die 129. Südbadische Gebrauchtwagen Verkaufsschau

Freitag, 24.09.2021 um 09:12 Uhr

Anzeige 24.–26. September / Fr. 14–19 Uhr / Sa. 10–18 Uhr / So. 10–16 Uhr

Breites Spektrum: Rund 400 Autos werden angeboten. FOTO: NICOLAS KURI

Freitag, 24.09.2021 um 09:12 Uhr

Mit viel Vorfreude starten die regionalen Autohäuser und die Messe Freiburg in den Messeherbst und zeigen an diesem Wochende, 24. bis 26. September, eine breite Vielfalt an gebrauchten Fahrzeugen: Vom neuen Lieblingsauto für Fahranfänger oder dem agilen Flitzer für die gelegentliche Fahrt aus dem dem Homeoffice ins Büro bis zum geräumigen Familienauto ist alles dabei.

Gebrauchtwagen Südbadische

Aufgrund der aktuellen Lage auf dem Automobilmarkt ist die Nachfrage nach Gebrauchtfahrzeugen groß – denn es ist derzeit nicht einfach, ein den eigenen Wünschen entsprechendes Auto zu finden. Lieferengpässe bei den Neufahrzeugen forcieren den Bedarf an Gebrauchtwagen zusätzlich. Auf der 129. Südbadischen Gebrauchtwagen-Verkaufsschau in den Freiburger Messehallen haben Interessierte die besten Voraussetzungen, das Gesuchte zu finden: Live vor Ort können rund 400 Autos begutachtet und direkt Probe gefahren werden.

„Mit der Gebrauchtwagen-Verkaufsschau dürfen wir nun endlich wieder Besucher bei uns begrüßen – wir freuen uns sehr darauf“, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM). „Gemeinsam mit den Ausstellern können wir nun wieder zeigen, was Messen so einzigartig macht: Das Erleben und Testen vor Ort, um die richtige Entscheidung treffen zu können, die Möglichkeit, verschiedene Angebote auf einer Fläche direkt in allen Facetten zu vergleichen und das unverzichtbare direkte Gespräch, das Vertrauen schafft.“

Wie bereits im vergangenen Jahr wird auch bei dieser Verkaufsschau der Hygienestandard hoch sein. Alle Maßnahmen sind in dem für die Veranstaltung entwickelten und nach der neuesten Verordnung angepassten Hygienekonzept festgeschrieben und mit dem Amt für öffentliche Ordnung abgestimmt. Aufgrund der aktuellen Werte beziehungsweise Inzidenzen des Landes Baden-Württemberg gelten die Vorgaben der sogenannten „Basisstufe“. Somit ist ein Zutritt zur Messe für Besucher und Aussteller ohne Symptome mit einem 3G-Nachweis – geimpft, genesen oder getestet – möglich.

Die Tickets, die aufgrund der aktuellen Situation im besten Fall online vor dem Messebesuch zu erwerben sind, kosten fünf Euro und sind für einen Messetag gültig. Besucher erhalten im Gegenzug bei Betreten des Messegeländes einen Gutschein im Wert von drei Euro für das Messe-Catering vor Ort.

Tickets sind auf www.gebrauchtwagen-suedbaden.de und in der Freiburger Innenstadt bei der Tourist Information erhältlich. 
 


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg
Die Geschichte von DB Schenker fing 1872 an. Am 1. Juli gründete Gottfried Schenker mit Moritz Karpeles und Moritz Hirsch die Spedition Schenker & Co. mit Sitz in Wien. Gottfried Schenkerwar der
Anzeige Freiburg
HAUSACH. Ihr 20-jähriges Bestehen feiert die Mantel Kreativplanung am Sonntag, 19. September, in der Hausacher Inselstraße 26. Hierzu laden Jürgen Mantel und sein Team ab 11 Uhr in ihr neues
Anzeige Freiburg
WOLFENWEILER. Laufend neue Geschmacksrichtungen entdecken und den Rebensaft direkt dort verkosten, wo er wächst: Das können Wanderfreunde und Weinliebhaber am Sonntag, 12. September, 11 bis 18 Uhr.