Neue Autowerkstatt an der Kanderner Bahnhofstraße

Samstag, 24.09.2022

Anzeige | KFZ-Meisterbetrieb Schneider & Ottenbacher übernahm KFZ Enderlin / Umfassender Reparatur-, Wartungs- und Reifenservice / Zukunftweisend aufgestellt

Maik Schneider (links) und Reinhold Ottenbacher beheben jedes Fahrzeugproblem. HF

Seit 1. August ist an der Bahnhofstraße 24 in Kandern der KFZ-Meisterbetrieb Schneider & Ottenbacher zu finden. Maik Schneider und Reinhold Ottenbacher übernahmen den über viele Jahre dort ansässigen Betrieb „KFZ Enderlin“. Sie behielten die vorhandene Infrastruktur nicht nur bei, sondern investierten auch, schafften unter anderem neue Wucht- und Montagemaschinen an. Auch das neue, umweltfreundliche Klimaanlagen.Kühlmittel R 1234 YF, das in der Region nicht überall verfügbar ist, ist bei ihnen zu bekommen.

Die beiden Kfz-Experten haben sich breit aufgestellt und bieten vom Auswechseln einer Scheinwerferbirne bis zur komplexen Unfallinstandsetzung einen umfassenden Reparaturservice aus einer Hand an. Selbstverständlich werden auch alle Wartungsarbeiten und Kontrollen für die Kunden erledigt, inklusive Klima- und Reifenservice. Auch TÜV-Abnahmen sind kein Problem, ein Prüfer kommt derzeit einmal pro Woche ins Haus. Die beiden Firmeninhaber wollen die Frequenz nun auf zwei Termine pro Woche ausweiten.

Die Fachwerkstatt an der Kanderner Bahnhofstraße hat sich auf keinen Hersteller spezialisiert. „Wir reparieren alles, was vier Räder hat“, sagt Kfz-Meister Reinhold Ottenbacher. Und das bis zur Transporter-Größe. Drei Hebebühnen und zwei Gruben stehen dafür zur Verfügung. Die Hebeanlagen wurden eigens mit Aufsätzen für Elektro-Fahrzeuge ausgestattet. Denn auch die Befähigung, E-Autos zu reparieren, besitzt die Werkstatt – ein Sektor, der zunehmen wird.

Als weiteres Geschäftsfeld soll im kommenden Jahr die Auto-Aufbereitung hinzukommen. Dazu wird die vorhandene Waschhalle wieder auf Vordermann gebracht. Nur in den Fahrzeughandel wollen die beiden nicht einsteigen. Dazu fehle es unter anderem an Freifläche, meinen sie. Denn vor dem Betrieb befindet sich eine Tankstelle mit Bezahlmöglichkeit über Automaten, die unverändert weiterläuft, mit dem neuen Kfz-Betrieb aber nichts zu tun hat.

Ein Fahrzeugproblem, das sie nicht lösen können, gebe es praktisch nicht, meinen die beiden Firmenchefs selbstbewusst, die mit gut sortierten, leistungsstarken Lieferanten zusammenarbeiten. Auch ohne Termin dürfen Kunden vorbeikommen: „Kleinere Dinge, die sich rasch beheben lassen, erledigen wir sofort“, so Ottenbacher. Alles andere versuche man, so zügig wie möglich auszuführen.

Ein Blick auf den Werdegang der dynamischen Jungunternehmer macht deutlich, dass sie über reichlich Erfahrung verfügen. Reinhold Ottenbacher kommt aus Breisach und absolvierte nach dem Realschulabschluss eine Kfz-Lehre. Nachdem er das Abitur nachgeholt hatte, arbeitete er am Porschezentrum im tschechischen Prag, bevor es ans Porschezentrum Lörrach und von dort ins Mercedes-Werk nach Sindelfingen ging. Zwischendrin legte er mit Erfolg die Kfz-Meisterprüfung ab. Neben der Werkstattarbeit studiert Reinhold Ottenbacher derzeit Fahrzeugtechnik.

Maik Schneider kommt aus Laufen und erlernte das Kfz-Handwerk in Karlsruhe. Danach war er in der Schweiz tätig. Mit einem gut gehenden Reifenservice in Laufen, der natürlich weiterläuft, konnte er bereits wertvolle Erfahrungen als Selbständiger sammeln. Nun konzentrieren sich die beiden ganz auf den Aufbau eines zufriedenen Kundenstamms.


Weitere Artikel

Anzeige Markgräflerland

Winzergenossenschaft Wolfenweiler in Schallstadt: Stimmungsvolles Ambiente im Weinkeller
Zum 14. Mal verwandelt die örtliche Winzergenossenschaft ihre Weinkeller am kommenden Wochenende zu einem vorweihnachtlichen Schauplatz. Nach zwei Jahren pandemie...

Anzeige Markgräflerland

Müllheimer Gewerbeverein: Adventsaktionen und Gewinnspiel vom 1. bis 23. Dezember
Beim Müllheimer Einzelhandel ist in der Vorweihnachtszeit einiges geboten. So haben die Verantwortlichen des Müllheimer Gewerbevereins zahlreiche Mitgliedsbetrieb...

Anzeige Markgräflerland

Riesenrad, Kinder-Skipiste und Adventsmarkt: Rasanter Winterzauber im Freizeitpark
Der Europa-Park läutet die Vorweihnachtszeit ein und beginnt seine 21. Wintersaison. Mit 3000 Tannenbäumen aus der Region, 10000 bunten Christbaumkugeln, mit Lich...