40 Jahre Ringfoto Dockhorn in Rheinfelden

Freitag, 01.04.2022 um 09:18 Uhr

Anzeige Das Fachgeschäft rund ums Foto bietet ein breites Dienstleistungs- und Serviceangebot

Foto: AdobeStock/Sebastian

Freitag, 1.04.2022 um 09:18 Uhr

Es ist ein besonderes Fachgeschäft und nicht wegzudenken in der Rheinfelder Innenstadt: Ringfoto Dockhorn ist 40 Jahr alt. Das Jubiläum wird mit verschiedenen Angeboten und Preisen, getreu dem Motto „Feiern sie mit uns“, begangen. Heute leitet Thomas Dockhorn das Fachgeschäft rund ums Foto. Am ersten April 1982 hat Ralf Dockhorn „Ringfoto Dockhorn“ mit einem Ladengeschäft auf dem Oberrheinplatz eröffnet. 1985 eröffnete er eine weitere Filiale in Waldshut. Diese wurde vor einem Jahr geschlossen, da sich Ralf Dockhorn in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete.

Ringfoto Dockhorn

Der Umzug des Rheinfelder Hauptgeschäftes im Jahre 1989 vom Oberrheinplatz auf den Friedrichplatz eröffnete die Chance, das Fachgeschäft und das Angebot nach und nach zu vergrößern und es zudem digital fit für die Zukunft zu machen.

Seilnacht

Der Sohn, jetzige Inhaber und Geschäftsführer Thomas Dockhorn ist gerne in die Fußstapfen seiner Eltern getreten. Nach einer dreijährigen Aus- und Weiterbildung legte Thomas Dockhorn mit Bravour die Prüfung zum Handelsfachwirt mit Schwerpunkt Fotografie beim Foto-Medienforum in Kiel ab.

Voll im Bild: Thomas Dockhorn führt das Fotofachgeschäft in 2. Generation. RINGFOTO DOCKHORN 
Voll im Bild: Thomas Dockhorn führt das Fotofachgeschäft in 2. Generation. RINGFOTO DOCKHORN 

2019 übernahm er schließlich in der zweiten Generation Ringfoto Dockhorn. Er ist Arbeitgeber von aktuell jeweils drei Voll- und Teilzeitangestellten. Auf einer Gesamtfläche von 280 Quadratmetern und über zwei Etagen hinweg verteilen sich ein Ladengeschäft, Fotostudio und Schulungsraum, der unter anderem Platz für Fotokurse bietet.

Im eigenen Fotostudio werden individuelle Porträts, Tierfotos oder auch besondere Babybauch-Bilder angefertigt und Hochzeitspaare stimmungsvoll in Szene gesetzt – Letztere natürlich auch im Freien. Ebenso versteht sich die Firma Dockhorn darauf, individuelle Bewerbungsfotos zu erstellen oder qualitativ hochwertige Produktaufnahmen anzufertigen.

Eine umfassende fachliche Beratung bildet die Grundlage für den Verkauf von Kameratechnik, Objektiven und Stativen – also dem gesamten Zubehör rund um die Foto- und Videografie. Als weitere Serviceleistungen werden selbstverständlich Sofortdrucke, Fotobücher, Bildbearbeitung, Passbilder sowie Einrahmungen angeboten.

Der Sprung ins digitale Zeitalter ist Ringfoto Dockhorn bestens gelungen. Dies zeigt insbesondere das Angebot „Digitalisierungen“. „Hier können alte Schätze wie Schmalfilme, Dias, Negative, Bilder, Schallplatten und Tonbänder digitalisiert werden“, berichtet Thomas Dockhorn, der mit dieser besonderen Dienstleistung wohl schon einige wichtige Erinnerungsstücke gerettet haben dürfte.

Mit einem Online-Shop hat das Rheinfelder Fachgeschäft den Wandel der Zeit angenommen. Kunden nutzen neben dem persönlichen Ladenbesuch deutschlandweit so auch die Möglichkeit, die Waren im eigenen Ringfoto-Dockhorn-Online-Shop zu erwerben. Das Fotofachgeschäft darf sich über viele neue Kunden und einen treuen Kundenstamm in Rheinfelden, entlang des Hochrheins und bis weit über das Markgräflerland hinaus freuen.
   


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg
RUST. Im Europa-Park reisen Besucher in nur einem Tag durch 15 europäische Themenbereiche und erleben dabei landestypische Architektur und mehr als 100 Attraktionen. An diesem Wochenende startet die
Anzeige Freiburg
RUST. „Amber Blake: Operation Dragonfly“ heißt eine neue Virtual-Reality-Attraktion im EuropaPark, die im Sommerfertig werden soll. Der 3D-Thriller basiert auf der in Frankreich beliebten
Anzeige Lörrach
BAD BELLINGEN-BAMLACH. Der Name ist Programm: Im Restaurant „Lug ins Land“ in Bamlach beim Campingplatz kann der Blick über den Rhein ins Elsass und die Vogesen schweifen. Nach vielen Wochen der