Extra

Restaurant zur Nordkurve feiert in Freiburg Eröffnung

Samstag, 01.08.2020 um 00:05 Uhr

Anzeige Das Sportgelände des SV Solvay soll neuer SC Freiburg-Fantreffpunkt wie ehemals im Post Jahn sein

Mike Bächle
Matthias Disch Malerfachbetrieb GmbH
Edeka Foodservice
Ganter
FREIBURG. Die Gaststätte des SV Solvay-Sportparks in der Hermann-Mitsch-Straße 38 in Freiburg bekommt zum 1. August mit Mike Bächle einen neuen Pächter: Aus der Pizzeria da Carmelo wird das Restaurant zur Nordkurve. Der Name ist dabei Programm, denn geplant ist, neben dem Alltagsgeschäft, nach der Fertigstellung des SC-Stadions in der Hermann- Mitsch-Straße, einen neuen Fantreffpunkt zu etablieren.

Der SV Solvay Freiburg bietet ein Fußball-, Tennis- sowie Ski- und Wanderangebot für alle Interessierten. Den Sportlern stehen sechs Tennisplätze sowie zwei Allwettertennisplätze mit Flutlicht, ein Beachvolleyballplatz, drei Fußballrasenplätze und ein Fußballhartplatz zur Verfügung.

Bislang gab es auf dem Gelände das Fußballclubheim und einen Gastronomiebetrieb, die Mike Bächle nun dank Wanddurchbruch vereint. Somit stehen im Innenbereich circa 150 Quadratmeter zur Verfügung. Die Räumlichkeiten wurden komplett saniert, wofür Investitionskosten in Höhe von etwa 100 000 Euro angefallen sind. Die Arbeiten beinhalten neu gestrichene Wände auch im Außenbereich. Die Innenräume wurden teilweise mit Tannenholz verkleidet; neu sind auch die technischen Gerätschaften und das Inventar. Ebenfalls ein Novum sind Leinwände für künftige Sky-Fußballübertragungen. Inklusive der Kegelbahnen verfügt das Restaurant über etwa 130 Sitzplätze im Innenbereich, dazu kommen Biergarten und Terrasse mit 100 Sitzplätzen im Außenbereich.

Der neue Betreiber des Restaurants zur Nordkurve ist kein Unbekannter in der Sportgaststättenbewirtung: „Wir führen seit 2012 auf dem Post-Jahn-Gelände das Restaurant Schwarzwaldblick und haben dort ein Fantreff aufgebaut, der bis zu 7000 Fans des SC Freiburg pro Spieltag empfängt“, sagt der 26-jährige Gastronom. Auch die Vorstandschaft des SV Solvay war schon öfter bei Bächle zu Gast und kam deshalb auf ihn zu, um auf dem Sportparkgelände im Brühl und ganz in der Nähe des neuen SC-Stadions einen Fantreff wie beim Schwarzwaldblick (das Restaurant selbst bleibt) aufzubauen.

Sobald der SC Freiburg im neuen Stadion spielt, soll es dann künftig den Fantreff mit Weinwagen, Cocktailbar, Bier- und Essensständen auf dem Solvay-Sportparkgelände geben. Denn: „Das Restaurant zur Nordkurve liegt, was die Luftlinie betrifft, circa 600 Meter vom SC-Stadion entfernt. Zu Fuß ist man in acht Minuten hier“, sagt Hartwig Bächle, der seinen Sohn Mike Bächle unterstützt. Außerdem führt die Buslinie am neuen Restaurant vorbei.

Schon jetzt freuen sich Gäste des Vereins Solvay über das neue Gastronomie- und Speisenangebot. Für Letzteres ist Küchenchef Patric Baptistella zuständig, der abwechslungsreiche Speisen aus der gutbürgerlichen badischen und italienischen Küche auftischen will sowie zusätzlich einen Mittagstisch mit vier Gerichten. anfe

Weitere Artikel

  • Anzeige Europa-Park (1)

    Piraten in Batavia im Europa-Park wieder am Start

  • RUST. Die Fahrattraktion Piraten in Batavia gehört zu den Klassikern und ist Besuchermagnet im Europa-Park in Rust. Beim Großbrand in dem Freizeitpark vor 26 Monaten wurde sie ein Raub der Flammen.
  • Anzeige Europa-Park (2)

    Niederländisches Fest im Europa-Park

  • Am heutigen Dienstag kehren die Piraten in Batavia in den Europa-Park zurück. Und das, so die Macher des Parks in einer Pressemitteilung, müsse gefeiert werden. So erleben die Besucher beim
  • Anzeige Europa-Park (3)

    Besuch im Europa-Park mit Sicherheits-App

  • Wegen Corona ist der Parkbesuch in diesem Jahr anders als sonst. Wer in den Park möchte, muss vorab und online Eintrittskarten buchen. Er muss sich dabei festlegen, an welchem Tag er in den