- Anzeige -

Eine neue Kinderarztpraxis wird in Müllheim eröffnet

Mi, 04. Oktober 2023

Anzeige Der Name „Kinderbunt“ ist in der neuen Kinderarztpraxis am Schillerplatz in Müllheim Programm. Die beiden Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Nike und Simon Lühl, bieten das komplette medizinische Spektrum für den Nachwuchs an - und sind auf der Suche nach Mitarbeitenden.

Nike und Simon Lühl bieten auch Betreuung für neurologische Erkrankungen. MPS

Helle Räume und viele farbige Akzente - wer die neue Praxis betritt, fühlt sich gleich willkommen. Überall gibt es farbenfrohe Handabdrücke, Stofftiere und die Untersuchungs- und Behandlungsplätze sind ganz auf die jungen Patienten zugeschnitten. „Wir wollten etwas Fröhliches, Lustiges und Farbenfrohes schaffen, wo sich Kinder und Jugendliche gleich wohlfühlen“, erklärt Dr. Nike Lühl. Die Idee ist angelehnt an die farbenfrohe Villa Kunterbunt von Pippi Langstrumpf. Für die beiden Fachärzte ist es spannend, Patienten von der Geburt an zu betreuen, denn: „Man sieht die komplette Entwicklung bis zum Erwachsenwerden“, erklärt Nike Lühl. Das mache die Arbeit sehr abwechslungsreich.

Neben der fachärztlichen Qualifikation für Kinder- und Jugendmedizin, ist Dr. Simon Lühl auch Facharzt für Neuropädiatrie, vielen als Kinderneurologie bekannt. Lühl, der auch Oberarzt am Universitätskinderspital Basel ist, kann über die allgemeine medizinische Versorgung hinaus eine medizinische Betreuung bei Kopfschmerzen, Epilepsie, ADHS und anderen neurologischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen anbieten.

Entsprechend ist die Kinderarztpraxis technisch auf modernstem Stand. Neben Ultraschalltechnik und den technischen Geräten für EKG, Hör-, Seh- und Sprachtests, sind auch die technischen Voraussetzungen für die Überprüfung der Lungenfunktion und EEG-Diagnostik gegeben. Ferner gibt es liebevoll eingerichtete Behandlungszimmer, getrennte Wartebereiche für Kinder und Jugendliche und ein eigenes Labor. Dazu wurden sämtliche Räume umfassend neugestaltet und umgebaut, mit neuen Böden, modernen Lampen und einem frischen Anstrich versehen.

Bisher arbeiteten die beiden Fachärzte in der Kinderarztpraxis U18, die sich in Räumen der Helios-Klinik befindet. Der Bedarf für eine weitere Arztpraxis für Kinder- und Jugendmedizin ist da“, sagt Nike Lühl. Man werde aber auch in Zukunft mit den Kollegen der Praxis U 18 zusammenarbeiten. Das Ärzteehepaar beschäftigt in der neuen Praxis fünf Mitarbeitende in Voll- und Teilzeit. „Wir suchen aber noch weitere Unterstützung“, betont die Kinderfachärztin.

Die Sprechzeiten sind montags bis donnerstags von 8.30 bis 12.30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, freitags zwischen 9 und 12.30 Uhr sowie von 14 bis 16 Uhr. Zweimal in der Woche ist eine Kinderneurologie-Sprechstunde vorgesehen.


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

BVH BDB Musikakademie Staufen: Die Musikakademie setzt Akzente
Die neue Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) hat einiges zu bieten. Das architektonisch eindrucksvolle Gebäude ist vielseitig nutzbar; nebe...

Anzeige Breisgau

Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände in Staufen: Ein modernes Musikhaus
Es ist geschafft: Die neue Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) in Staufen wurde am 22. Februar offiziell eingeweiht. Für die breite Öffentl...

Anzeige Breisgau

Breisgau-Apotheke Ehrenkirchen: Helfen, die Gesundheit zu verbessern
Zum 1. Februar 2024 hat Dr. Guillaume Peyrac-Jooßens die Leitung übernommen. „Ich habe mich für diese Apotheke entschieden, weil ich das Markgräflerland sehr schö...