- Anzeige -

Nachtumzug Maulburg

Fr, 09. Februar 2024

Anzeige Brat- und Grillwürste, Getränke, Musik und große Narrenparty in der Maulburger Halle

63 Gruppen sind in diesem Jahr dabei. FOTO DOBRU NZ

Am Samstag, 10. Februar, startet um 19.11 Uhr der Maulburger Nachtumzug der Teufelsknechte. Er führt von der Bahnhofstraße durch die Köchlinstraße, Hauptstraße und Neue Straße bis zur Halle.

Es haben sich 63 Gruppen mit etwa 1350 Personen angemeldet, so dass der gesamte Umzug etwas kleiner ist als in den vergangenen Jahren. Unter den Fasnachtscliquen und Zünften sind auch sieben Guggenmusiken. Die Schinzeguggis Bergalingen führen den Umzug an. Zwischen den Cliquen reihen sich die Guggemusik Halli Galli aus Steinen, die Hotzenblitz-Zunft aus Görwihl, die Bättelsäcke aus Fahrnau, die Schluuchturmgeischter aus Rheinfelden, die Guggemusik Ohrenquäler aus Ringsheim und die WVDRFM aus Wehr ein. Die meisten Gruppen kommen aus der nahen Umgebung, aber auch aus ganz Südbaden. Die weiteste Anreise haben vermutlich die Bruchwaldhexen aus Lahr-Mietersheim, heißt es in der Ankündigung der Teufelsknechte. Der Umzug kostet keinen Eintritt.

Entlang des Umzugswegs gibt es Verpflegungsstände, die überwiegend von den ortsansässigen Vereinen betrieben werden. Insbesondere weist der Veranstalter darauf hin, dass seit 2019 die geänderte Umzugsstrecke auch in der Neuen Straße durchgeht und die Zuschauer sich auch dorthin begeben können. Der Männerchor Maulburg hat sein Büffet in der Neue Straße 19 auf dem Parkplatz der Kita Wiesental aufgebaut, wo es ab 17 Uhr Brat- und Grillwürste gibt. Getränke wie Kinderpunsch, Mineralwasser, Orangenlimonade, Cola sowie die alkoholischen Getränke Weiß- und Rotwein, Glühwein und Bier gibt es in den vorgeschriebenen Pappbechern. Glas und Pyrotechnik wurden behördlich untersagt. Ebenso dürfen die Musikanlagen vor und nach dem Umzug nur mit reduzierter Lautstärke betrieben werden. Beim Männerchor gibt es für Speisen und Getränke einen Bonverkauf.

Im direkten Anschluss zum Nachtumzug beginnt ab 20.11 Uhr die große Narrenparty in der Maulburger Halle. Mit „,DJ Buffy“ und vier Gugge-Battle wird bis um 2 Uhr gefeiert. Für die Umzugsteilnehmer ist der Eintritt frei. Für alle anderen kostet der Eintritt 8 Euro. Einlass ist ab 18 Jahren.

Die Teufelsknechte als Veranstalter bedanken sich auf diesem Weg bei den freiwilligen Helfern, Sicherheitskräften von Polizei, Feuerwehr, DRK und THW sowie Gemeindemitarbeitern, die die Großveranstaltung ermöglichen.


Weitere Artikel

Anzeige Übersicht

Issler GmbH, Grenzach-Wyhlen
Das alte Bad gefällt nicht, die Heizungsanlage ist eine veraltete Energieschleuder und die Raumaufteilung auch nicht mehr optimal: Viele Hausbesitzer schieben Bau...

Anzeige Übersicht

15 Jahre Geba Wärme GmbH in Herrischried
Die Geba Wärme GmbH hat sich der Nutzung von Sonnenkraft verschrieben. Das junge Hotzenwälder Unternehmen blickt dieser Tage auf eine 15-jährige Erfolgsgeschichte...

Anzeige Übersicht

Schopheim: Schlager-Lachparade mit Hansy Vogt
Der TV-Moderator, Sänger und Comedian Hansy Vogt gastiert am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr mit der Schlager-Lachparade in der Stadthalle in Schopfheim. Als musika...