Extra

Tag der offenen Tür beim Ofenstudio Arzner in Herrischried

Freitag, 07.09.2018 um 07:34 Uhr

Anzeige Das Hotzenwälder Ofenstudio Arzner in Herrischried-Niedergebisbach lädt am kommenden Samstag, 8. September, zum Tag der offenen Tür ein

Arzner GmbH
eka edelstahlkamine
Dietmar Dannenberger
Jeremias GmbH
Hauptvertretung Georg Metzger
Sharrwärme
Volksbank Rhein-Wehra eG
Kaisers Wurststube
Trocknungs- und Ortungstechnik Waßmer
Werner Schlachter Haustechnik
Klaus Bächle Elektrotechnik
Wenn die Tage kürzer und kälter werden und der Herbst Einzug hält, freut sich so mancher, seinen Kaminofen anfeuern zu können. Denn Kaminöfen sind nicht nur ein Blickfang, sondern sorgen auch für wohlige Wärme und schonen den Geldbeutel. In ihrem Kaminofenstudio in der Alpenblickstraße 20 in Herrischried- Niedergebisbach halten Bruno und Andrea Arzner zahlreiche Modelle bereit und laden am kommen den Samstag, 8. September, ab 10 Uhr zu einem Tag der offenen Tür ein.

Kunden und Interessierte vom gesamten Hochrhein und sogar aus Freiburg werden am Wochenende im Ofenstudio in Herrischried-Niedergebisbach erwartet. Dort präsentieren die Arzners zahlreiche Kaminöfen verschiedener Hersteller. Neu ist ein variabel gestaltbarer Holzofen in verschiedenen Höhen. Eine Kassette des Ofens kann mit Specksteinen versehen werden, so dass der Ofen zu einem Speicherofen wird, die Wärme lange festhält und langsam an den Raum abgibt. Passend zum Ofen sind Holzlagerelemente und Boxen lieferbar, so dass sich je nach Bedarf die verschiedensten Ensembles kombinieren lassen und das nächste Holzscheit immer zur Hand ist. Und auch betreffend die Farben lässt sich variieren: Die Öfen sind in den Farben Schwarz, Silber, Titan und Umbra erhältlich, wobei die Kunden mehrheitlich die Farbe Titan bevorzugen, so Andrea Arzner.

Der Trend jedoch geht zu Pelletöfen, acht von zehn verkauften Kaminöfen seien derzeit Pelletöfen, sagte Andrea Arzner. Und das nimmt nicht Wunder, denn Pelletöfen haben zahlreiche Vorteile. Dazu gehört dank einer automatischen Förderung des Brennstoffes eine Brenndauer von mehreren Tagen. Programmierbar sind diese Öfen nicht nur über ein Touchdisplay, sondern auch per Handy. Weitere Vorteile: Die gewünschte Raumtemperatur ist mittels eines Thermostats einstellbar, zudem können mit einem Pelletofen drei separate Räume gleichzeitig geheizt werden. Und last, but not least schonen Pelletöfen wie auch andere Holzöfen den Geldbeutel, denn der Brennstoff Holz ist aktuell günstiger als Öl oder Gas. Und Pellets sind in jedem Baumarkt als Sackware erhältlich und können ständig nachgekauft werden, so dass sich keine Probleme mit der Lagerung ergeben.

Öfen brauchen natürlich auch Kamine und so ist der Kaminbau das Hauptgeschäft des Heizungs- und Sanitärmeisters Bruno Arzner. Ehefrau Andrea kümmert sich um Ofenstudio und Büro. Ob Einfamilienhaus oder Industrieanlage, Bruno Arzner und seine Mitarbeiter betreuen Kunden am ganzen Hochrhein. Und Arzner hat aufgrund seiner Erfahrungen vor rund 20 Jahren mobile Heizzentralen entwickelt, die im Notfall ganze Krankenhäuser oder Schulen mit Wärme versorgen können und schon seit lange min ganz Deutschland im Einsatz sind. Das Konzept hat sich als so erfolgreich erwiesen, dass es zahlreiche Nachahmer gefunden hat.

Bein Tag der offenen Tür werden auf einem Showwagen auf dem Betriebsgelände drei angeheizte Pelletöfen zu sehen sein, auch im Kaminofenstudio selbst werden einige Öfen angefeuert. Die Arzners stehen den Interessierten in allen Fragen Rede und Antwort, auch Tipps zum richtigen Anfeuern wird es bei Bedarf geben. Für das leibliche Wohl ist natürlich ebenfalls gesorgt. Wie bei Tagen der offenen Tür inzwischen zur Tradition geworden, werden heißer Fleischkäse und als besondere Spezialität das von Andrea Arzner im Kachelofen des Kaminstudios gebackene Holzofenbrot serviert. csi


Weitere Artikel

  • Anzeige Extra

    Fahrnauer Dorfherbst mit viel Musik

  • Im Zweijahresrhythmus gestaltet die Festgemeinschaft aus Vereinen und der Kirchengemeinde auf dem Hof der Fahrnauer Grundschule ihren Dorfherbst mit einem bunten Programm. Dieser findet diesmal am
  • Anzeige Extra

    Straßenfest in Altweil

  • Feiern in Altweil: 21 Gruppen laden ein Reinhard Schmid, bei dem seit 47 Jahren die organisatorischen Fäden des Altweiler Straßenfestes zusammenlaufen, ist nicht zu beneiden: Denn die Auflagen für