EXTRA

Mona & Lisa: Hörsysteme für Frauen

Dienstag, 06.10.2020 um 09:29 Uhr

Anzeige Neues Konzept des Hörgeräte-Spezialisten in Freiburg

Die neue, deutschlandweit erste Filiale von Hörgeräte-Akustik Mona & Lisa in der Wasserstraße 10 in Freiburg verfügt über ein innovatives Konzept, das sich vor allem an ein weibliches Publikum richtet. Dieses will Inhaber Reinhard Sorg Interessentinnen mit einer Hörtest-Woche vorstellen. Dazu wird ein hochwertiger Tee aus einem Samowar gereicht – passend zur herbstlichen Atmosphäre.

Gutes Hören ist ein Stück Lebensqualität. Der kleine Schwatz mit Freundinnen, der Abend im Theater, das Telefonat mit den Enkelkindern – es sind viele kleine Hör-Erlebnisse, die täglich Freude machen. Und Frauen können vieles von dem besonders gut.
    
Mona & Lisa
Mit dem Alter lässt das Hörvermögen jedoch auch bei Frauen häufig nach – und auf einmal wird Hören anstrengend. Dann sollte man sich ein Herz fassen und aktiv werden. Denn gut angepasste moderne Hörsysteme können die meisten Höreinschränkungen wieder ausgleichen.

Bei der Anpassung von Hörsystemen kommt es aber sehr auf das „wie“ an. Denn das weibliche Gehör besitzt besondere Eigenschaften, die für ein gutes Hör-Erleben berücksichtigt werden müssen. So können Frauen in der Sprache auch noch sehr feine emotionale Zwischentöne wahrnehmen – eine Fähigkeit, die auch mit Hörsystemen erhalten bleiben soll. Außerdem wünschen sich gerade Frauen eine besonders sensible Abstufung in der Lautstärke und ein angenehmes Tragegefühl.

Deshalb steht bei Mona & Lisa die Kompetenz für das weibliche Gehör im Mittelpunkt. Das Ziel: für jede einzelne Hörerin die am besten passenden Hörsysteme und die ideale Einstellung auszuwählen. Mit Hilfe von speziellen Hör-Übungen trainieren die Kundinnen zudem ihre Hörverarbeitung im Gehirn. Mit der Kombination von speziellen Hörsysteme und dem Mona-&-Lisa-Gehörtraining können sie so wieder die Fähigkeit von normal Hörenden ihres Alters erreichen.

Gehörtraining stärkt die Hörverarbeitung

Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass anatomische und physiologische Geschlechterunterschiede auch Einfluss auf die Hörverarbeitung haben. So tritt bei Frauen eine Verschlechterung des Hörvermögens häufig innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums ein. Auch wenn die Hörminderung nur gering ist, fällt das Verstehen von Sprache dann oft sehr schwer. Um Gesprächen in der Gruppe folgen zu können, ist das Erkennen der Richtung, aus der ein Schallsignal kommt, besonders wichtig. Hier benötigen Frauen bei nachlassender Hörfähigkeit besondere Unterstützung. Anatomisch ist bei Frauen zudem der Gehörgang meist filigraner – auch darauf muss bei der Anpassung und Einstellung von Hörsystemen besonders geachtet werden.

Ein wichtiger Baustein bei der behutsamen Anpassung von Hörsystemen ist das Mona-&-Lisa-Gehörtraining. Zusammen mit den speziell ausgewählten Hörsystemen in allen Preis- und Leistungsklassen sowie mit einer intensiven Beratung und Begleitung auf Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse fördert Mona & Lisa gezielt den Aufbau der Hörverarbeitung. Die interessanten und unterhaltsamen Übungen des Gehörtrainings können bequem zu Hause absolviert werden und schon nach zwei Wochen deutlich erlebbare und messbare Erfolge zeigen.

So wird mit Mona & Lisa die Hörakustik weiblich. Die Mitarbeiterinnen der Freiburger Filiale nehmen sich gerne Zeit für die Fragen der Kundinnen – gerade bei einem persönlichen Beratungstermin oder einem Hörtest in dieser Woche.

Weitere Artikel

  • Anzeige Extra

    Autohaus Breisgau mit Hyundai am Start

  • Mit 107 Jahren Kompetenz rund ums Auto kann das Freiburger Familienunternehmen Ehret aufwarten, das nun sein Portfolio um die Marke Hyundai erweitert. Am Standort Tullastraße 57 im Freiburger