- Anzeige -

Schlatthof-Strauße zwischen St. Georgen und Opfingen: Start in die Saison

Di, 07. März 2023

Anzeige Familienfreundliches Ambiente, großzügiger Spiel- und Bolzplatz, gutbürgerliche Küche zu moderaten Preisen und ein Pfandsystem für die Speisen zum Mitnehmen.

Die Terrasse der Schlatthof-Strauße bietet Platz für 40 Gäste.    FOTO: ELBERS

Der Frühling steht vor der Tür und die Schlatthof-Strauße startete bereits am 1. März in die neue Saison. Versprochen wird Genuss in familienfreundlichem Ambiente vor den Toren der Stadt Freiburg.

Ob Wanderung oder Fahrrad-Tour: Wer bereits seinen ersten Frühlings-Ausflug rund um Freiburg plant, sollte diesen unbedingt mit einem Besuch in der Schlatthof-Strauße verbinden. Die familiengeführte Gaststätte liegt zwischen St. Georgen und Opfingen, idyllisch umgeben von Wald und Feldern.

Bereits am 1. März startete der Schlatthof in die Frühjahrssaison und bietet in gewohnter Weise gutbürgerliche Küche zu moderaten Preisen. Gegründet wurde der Betrieb 1985 von Familie Hanser und wird seitdem als Strauße geführt.

Während Siegfried Hanser den Betrieb leitet und die Küche unterstützt, ist Tochter Britta Hanser im Service und betreut mit Ehemann Manuel Hanser die angrenzende Ferienwohnung. Diese bietet Platz für sechs Personen. Auf der Speisekarte finden sich neben Vesperklassikern auch frische Salate. Frisch gebackenes Brot und Linzertorten, eigener Schnaps und Eierlikör sowie Salatsoßen mit hausgemachtem Walnussöl – vieles ist in der Schlatthof-Strauße aus eigener Herstellung. Alles andere beziehen die Hansers von regionalen Produzenten. So kommt zum Beispiel der Wein aus der Winzergenossenschaft Wolfenweiler und – neu auf der Getränkekarte – Biere aus der Craftbeer Lodge in Freiburg.

Im Sinne der Nachhaltigkeit wurde für die Speisen zum Mitnehmen ein Pfandsystem eingeführt. Um Einwegverpackungen zu vermeiden, erhalten Kunden ihre Bestellungen künftig in Mehrwegbehältnissen, für die ein Pfand erhoben wird. Dieses wird bei Rückgabe vollumfänglich zurückerstattet.

Die Strauße punktet mit ihrem familienfreundlichen Ambiente, denn der angrenzende großzügige Spiel- und Bolzplatz bietet auch jungen Gästen ausreichend Beschäftigung. Geöffnet hat die Strauße immer von Mittwoch bis Freitag und sonntags, jeweils von 17 bis 23 Uhr. Die Frühjahrssaison dauert in diesem Jahr bis zum 12. Mai.
lih


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg

Götz + Moriz Freiburg: Ausstellung in neuem Glanz
Der Baustoff-Fachhandel Götz + Moriz hat seinen Umbau der Ausstellungsräume am Standort Freiburg erfolgreich abgeschlossen. Mit dieser umfassenden Modernisierung...

Anzeige Freiburg

Gesellenfreisprechung und Preisverleihung der Schreiner-Innung Freiburg am 26. Juli
37 Gesellinnen und Gesellen werden für den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung geehrt. Verliehen wird auch zum 21. Mal der Preis des „Schreiner-Nachwuchsstar...

Anzeige Freiburg

Andreas Holz Hörakustik in St. Georgen: Das Gehör mit Experten trainieren
Und noch mehr: Wer sein Gehör regelmäßig beim Hörakustiker testen lässt, stets gratis und unverbindlich, kann sicher sein, Abweichungen früh genug zu entdecken un...