Mai, Wonnemonat?

Dienstag, 10.05.2022 um 10:18 Uhr

Anzeige Lesestoff

Stefan Pflaum. FOTO: PRIVAT 

Dienstag, 10.05.2022 um 10:18 Uhr

Mr könnt sich jo freue drüber, dass uff de erschte Sit vun de Zittige nit Corona s erschte Thema isch un im Regionalteil nit die läschtige Statischtige mit de Incidenze un au nit selli Zahle vun Verschtorbene „an oder mit“ Corona. Ja, wenn nit des Thema Krankheit un Dood abglöst worewär durch Krieg un Dood. Zerfetzti Hiiserfassade, ussbrennti Wohnunge, zerschossini Autos, iigschtürtzti Brücke, Panzer, Bombe, Rakete. Un abertausendi Mensche, verzwiifelt, uff de Flucht, verletzt oder dood. Gegesittigi Beschuldigunge, Forderunge, Kriegspropaganda, Lüge. Jungi Mütter mit Kinder, d Ehemänner zruckbliibe zum Verteidige helfe. Alti un Kranki, erschöpft unterwegs. Un was ä Diplomatiegewusel! Russland unter Sanktionsbeschuss. Aber Russland schießt mit Waffe zruck. Jeder Daag bringt ä bloß halb gari Berichterstattung. Nach em Ussänanderkeie vun de Sowjetunion hen manchi denkt, jetzt kummt s politische Friejohr in Europa. Jo, vun wäge Friejohr. Ä politischer Winter hemmer. De Monat Mai, kei Wonnemonat, nei, ä Kriegshöll’. In de Ukraine jedefalls.Wie wär’s mit Waffestillstand im Mai? Wenigschtens des! Tröschtlig isch die groß Hilfsbereitschaft vun viele für vieli. Gege Krieg hilft nämlig kei Mundschutz un ä Impfstoff degege isch au no nit entwickelt. Mir wünsche, dass in Afghanistan, Syrie, Irak, Nigeria, imJemen un in de Ukraine un, un, un … bald widder ä Früehlig herrscht un sunsch nix, un sunsch niemeds! Stefan Pflaum

Stefan Pflaum (Jahrgang 1943) ist Sprachwissenschaftler und Autor, er schreibt Gedichte auf alemannisch und Bücher auf Hochdeutsch. Pflaum ist mehrfacher Preisträger und lebt in Schallstadt.


Weitere Artikel

Anzeige Übersicht
Doch, man kann Alemannisch sprechen, auch wenn es nicht die Muttersprache ist. Den Beweis erbringt Sandhya Hasswani mündlich und schriftlich. 1987 wurde sie in Bad Säckingen geboren, als Tochter
Anzeige Freiburg
Filigraner Gutedel, fruchtiger Muskateller oder kräftiger Spätburgunder: Südbadische Weine bieten etwas für jeden Geschmack. Die komplette Vielfalt der Markgräfler Trauben bietet das Weingut
Anzeige Übersicht
An wen wendet man sich, wenn man wissen möchte, woher das Wort vegelschtere kommt oder was mit Ankegige gemeint ist? Wer gibt Auskunft darüber, was es mit dem Schuddig auf sich hat oder was genau