- Anzeige -

Renovierung des Bistros im Kurhaus Bad Krozingen: Neues Ambiente im Gastrobereich

Fr, 08. März 2024

Anzeige Rechtzeitig zum Start in eine neue Saison haben das Restaurant und das Bistro im Kurhaus von Bad Krozingen ein neues Gesicht bekommen. Helle, freundliche Farben, geschmackvolle Einrichtungsgegenstände und eine zeitgemäße Möblierung standen dabei im Mittelpunkt.

Der Bistrobereich des Kurhauses in Bad Krozingen hat ein Facelift erhalten. FOTO: KUR UND BÄDER GMBH

Es war an der Zeit, den beiden gastronomischen Angeboten des Kurhauses ein neues Aussehen zu geben. Schließlich war die bisherige Einrichtung mit rund 25 Jahren auch in die Jahre gekommen. Das begann bei den Wandfarben, setzte sich bei der Möblierung, bei den Böden und auch bei den Leuchten in beiden gastronomischen Bereichen fort. Für diese Modernisierung nahm nun die Kur und Bäder GmbH rund 300.000 Euro in die Hand, um das Gestaltungskonzept umzusetzen.

Damit reagierte die Hausherrin, die Kur und Bäder GmbH, auf den geltenden Zeitgeist. Hauptziel war, so schreibt es die Kur und Bäder GmbH, die Atmosphäre im Restaurant und im Bistro zu optimieren und dabei das Ambiente in den Gastrobereichen aufzufrischen. Dazu wählten die Entscheidungsträger nach eingehender Beratung durch Fachleute die Räume mit modernen Farben neu zu akzentuieren. Weiter ging es bei den Vorhängen und den Bodenbelägen, die nun optimal aufeinander abgestimmt sind und zur Raumgestaltung passen. Ein besonderes Augenmerk schenkte man der Beleuchtung in den beiden Gastronomiebereiche. Hier wurden mit neuen Leuchten und angenehmen Farbtemperaturen schöne, moderne Akzente gesetzt, die nun zu einer besonderen Atmosphäre beitragen. Dazu passen die neuen Stühle, Tische und Bänke, die die Wohlfühlatmosphäre unterstreichen und für einen angenehmen Aufenthalt sorgen werden. Einen Akzent setzen die neuen Raumteiler, ausgestattet mit echten Pflanzen, die die großzügigen Räume optisch etwas aufteilen und für eine heimelige Stimmung sorgen.

Zwischen Ende Januar bis gegen Ende Februar gaben sich die Handwerker die Türklinke in die Hand und wickelten den kompletten Umbau mit Modernisierung in kürzester Zeit ab. Angesichts des großen Aufwands war der kurze Zeitrahmen sehr sportlich, stellt die Kur und Bäder GmbH fest. In einem nächsten Schritt sollen energetische Sanierungsarbeiten erfolgen. Die sind im Januar und Februar 2025 geplant.

Als weiteres Angebot wird im Bistro eine neue Musikreihe angeboten. Unter dem Titel „Jazz hoch drei“ bietet an drei Abenden drei verschiedene Jazz-Trios ein hochkarätiges Unterhaltungsprogramm an. Die ersten beiden Konzerte haben bereits stattgefunden, das dritte Gastspiel findet am Donnerstag, 14. März, um 18 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.                  mps


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

2P-Fahrschule in Bad Krozingen und Hartheim: Gut vorbereitet zur Führerscheinprüfung
Seit 20 Jahren bildet die 2P-Fahrschule von Peter und Regina Lob erfolgreich Fahranfänger aus. Gemeinsam mit fünf Mitarbeitenden, darunter drei Fahrschullehrerinn...

Anzeige Breisgau

Kaiserstühler Burgundertour mit neun Genussstationen
Am Donnerstag, 30. Mai, findet zum fünften Mal die Kaiserstühler Burgundertour statt. Rund um Schelingen wird Besucherinnen und Besuchern ein Genusstag im Zeichen...

Anzeige Breisgau

Neue Ortsmitte in Schallstadt: Taufe der Piazza Rosà
Mit dem neuen Namen Piazza Rosà für die Neue Ortsmitte knüpfen die Schallstädter an die lange bestehende Städtepartnerschaft mit der italienischen Gemeinde Rosà a...