Extra

Ausstellung Kunst & Hobby in Glottertal

Freitag, 18.10.2019 um 23:00 Uhr

Anzeige Eichberghalle 19. Okt. 19-24 Uhr, 20. Okt. 11-18 Uhr

ernst + könig
Omnibus Rieder GmbH & Co.KG
Drayer Fachhandel für Baumpflege und Seiltechnik
Roter Bur Glottertäler Winzer eG
TMS Wüzburger
Kunst und Hobby stehen an diesem Wochenende im Mittelpunkt der gleichnamigen Veranstaltung im Glottertal. Insgesamt 27 Künstlerinnen und Künstler aus dem Tal laden am heutigen Samstag und morgen, Sonntag, 19. und 20. Oktober, in die Räume der Eichberghalle ein.  

Hier zeigen sie, nun schon im 29. Jahr, ihre Arbeiten wie Malereien in Öl, Aquarell und Acryl, Zeichnungen, Skulpturen, bemalte Steine und Holzkunst, aber auch Modellbauten, Fotografien, Engelpublikationen, Kalender, gefilzte Figuren, Schmuck aus Nespressokapseln, Perlen und Blumen, Patchwork- und Quiltarbeiten, Kerzendesign, Trachten, Seidenmalerei, Stickereien und vieles mehr. Im Außenbereich gibt es eine Natur-Installation zu bewundern.  

Die Motivation der Künstler reicht von der kreativen Freizeitbeschäftigung bis hin zum professionellen Ansprüchen. Gerade diese Mischung ist es, die die Glottertäler Ausstellung jedes Jahr aufs Neue so interessant macht. Natürlich kann auch gekauft werden. Die Ausstellung wird heute, 19 Uhr, offiziell mit einer kleinen Feier inklusive Sektempfang, jeder Besucher erhält ein Gläschen Glottertäler Sekt, eröffnet. Danach können in Ruhe die Exponate in der Halle, im Lesezimmer, im Tagungsraum und im Foyer betrachtet werden.
  
Kunst & Hobby Glottertal Image 1
Heute: Eröffnungsabend mit Musik und Tanz

Um 20 Uhr startet dann eine „Zauberhafte Kunst- & Musik- Nacht“. Dabei erwartet die Besucher das faszinierende Zusammenspiel von Ausstellung und Bühnenprogramm in einer besonders stimmungsvollen Atmosphäre.

Highlight der Kunst- und Musiknacht wird sicher der Auftritt des Jazzchores Tune up! der Jazz- und Rockschule Freiburg sein. Chorleiter Rolf Schwoerer-Böhning und seine Sängerinnen und Sänger begeistern das Publikum mit einem leidenschaftlich vorgetragenen Repertoire aus Jazz, Soul- und Popmusik. Zudem erfreut auf der Bühne das Hackbrett-Ensemble um Luitgard Scheidler mit traditionellen, klassischen und poppigen Arrangements sowie die Akkordeon-Trachtengruppe mit effektvollen Show- und Folkloretänzen. Der Eintritt ist frei. Bistrotische, kulinarischen Köstlichkeiten und eine gemütliche Bar laden zum gemütlichen Verweilen ein. Zwischen den Auftritten gibt es immer wieder kurze Pausen um sich den Ausstellungsexponaten zuwenden zu können.

Der Sonntag steht ganz im Zeichen der ausgestellten Exponate. Die Künstler sind alle persönlich anwesend und freuen sich auf das Gespräch mit den Besuchern. Gerne werden hier Tipps und Anregungen für die eigene kreative Freizeitbeschäftigung weitergegeben.

Einen zusätzlichen Augenschmaus versprechen die Auftritte der Kindertanzgruppe der Akkordeon- Trachtengruppe am Nachmittag zu werden. Im Künstler-Café verwöhnen kleine Speisen, Kaffee und selbstgebackene Kuchen sowie feine Crêpes die Gaumen der Besucher; am Sonntag zudem badisches Schäufele mit Kartoffelsalat. Bei schönem Herbstwetter wird auch der Café-Garten geöffnet sein. Veranstaltungspartner ist die Akkordeon-Trachtengruppe Glottertal. Sie bewirtet die Gäste und gestaltet auch das Rahmenprogramm mit.

Geöffnet ist die Ausstellung in der Eichberghalle am Samstag von 19 bis 24 Uhr und Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, die Künstler sind anwesend. Infos auch unter www.glottertal.de/events  
               

Weitere Artikel