- Anzeige -

Kinderhaus Gundelfingen wird eingeweiht

Fr, 24. November 2023

Anzeige Moderne und nachhaltige Kindertagesstätte für 125 Kinder

Im Außenbereich ermöglicht ein Sonnensegel das Spielen auch bei sommerlicher Hitze.

Unter der Trägerschaft der Gemeinde Gundelfingen und der Evangelischen Kirchengemeinde bietet das sieben Millionen Euro teure neue Kinderhaus in sieben Gruppenräumen Platz für die Betreuung von 125 Kindern.

Künftig werden in dem neuen Gebäude Kinder in einem Alter von einem Jahr bis zur vierten Klasse betreut. Auch der Musikverein ist in den Komplex eingezogen, dessen erster Spatenstich im Sommer 2021 erfolgte. Mit dem Bauprojekt, das am 25. November offiziell eingeweiht wird, soll der Mangel an Betreuungsplätzen im Ort abgemildert werden.

Moderne Bauweise

Die neue Kindertagesstätte Gundelfingen vereint modernes Bauen, Klimaneutralität und Nachhaltigkeit mit pädagogischen Grundsätzen. Sie zeichnet sich durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe aus und legt den Schwerpunkt auf gesundes Wohnen und Bauen.

Das Gebäude fügt sich durch seine Zweigeschossigkeit zur Straße hin dezent in die bestehende Bebauung ein und steigt zum Grundstücksinneren in seiner Geschossigkeit an. Vor dem Gebäude befinden sich Kurzzeitparkplätze. v östlichen Grundstücksseite sind die Mitarbeiterparkplätze sowie Fahrradabstellplätze untergebracht. Dort gibt es auch eine Wallbox zum Laden von Elektrofahrzeugen.

Auf der westlichen Grundstücksseite erstrecken sich Garten und Spielbereich auf mehreren dem Hangverlauf angepassten Ebenen, wobei das Gebäude selbst von der Straße abgeschirmt ist. Wichtiger Bestandteil des gestalterischen Konzepts ist ein offener und klarer Grundriss sowie eine kurze Wegeführung zwischen den Einheiten. Licht und Sichtbezüge über alle Geschosse prägen das gesamte Gebäude.

Der Haupteingang befindet sich an der Reinhold-Schneider-Straße, der Zugang führt über einen Vorplatz. Im Erdgeschoss befindet sich die großzügige Eingangshalle, von wo aus es in die einzelnen Gruppenbereiche geht. Diese gliedern sich schließlich in drei Einheiten. Im nördlichen Flügel sind die Abstellflächen für Kinderwagen sowie Räumlichkeiten für die Kita-Leitung und Toilettenanlagen angesiedelt.

Ansicht von der Reinhold-Schneider-Straße aus
Ansicht von der Reinhold-Schneider-Straße aus

Der südliche Flügel bietet Platz für zwei Hortgruppen. Diese können im Inneren über den Spielflur entlang der Garderoben oder über einen direkten Zugang von außen erreicht werden.

Der westliche Flügel beherbergt die Räume der Erzieher mit Besprechungs- und Arbeitsräumen. Direkt daneben befindet sich der großzügige Essbereich mit einer professionell ausgestatteten Küche und einer im Essbereich integrierten kindgerechten Küchenzeile. Im nördlichen Teil finden sich Material- und Mehrzweckraum sowie der Vereinsraum mit Teeküche des Musikvereins.

Im Untergeschoss ist der Kindergartenbereich mit weiteren Gruppenräumen, die jeweils mit einem Nebenraum und einem Materialraum ausgestattet sind, angesiedelt. Es gibt zwei geräumige Schlafräume sowie Lese-, Inklusions- und mehrere Intensivräume. Aufgeteilt wurde dieser Bereich in den Krippenteil auf einer Zwischenebene zum Untergeschoss mit Schlaf- und Materialräumen, eigener WC-Anlage und Zugängen nach draußen.

Die Ü3-Kinder haben ebenfalls großzügige Räumlichkeiten für drei Gruppen mit jeweils einem Intensiv-  und Materialraum sowie zwei Schlafräumen, einem Lese- und einem offenen Spielbereich mit modernen Schallschutzvorhängen. Diese Räume bieten ebenfalls einen direkten Zugang über das zentrale Treppenhaus zum Außenbereich.

Geländegestaltung

Das weiträumige Gelände ist durch mehrere Hangterrassen modelliert. Klare Begrenzungen durch sogenannte Bewegungs- und Spielbänder schaffen Flächen für die einzelnen Nutzungsarten. Die Spielbänder kennzeichnen die Kletter- und Bewegungsflächen. Der großzügig gestaltete und mit Sonnensegel ausgestattete Hof bietet Platz für ausgiebige Bobbycarfahrten, Gruppen- und Ballspiele.

Als Teil des Außenkonzepts wurden heimische Bäume gepflanzt. Blütenstreifen sollen die Entdeckungslust der Kinder in der Natur fördern. Darüber hinaus gibt es einen Wasser-Matsch-Bereich und eine Hangrutsche. nhu


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

BVH BDB Musikakademie Staufen: Die Musikakademie setzt Akzente
Die neue Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) hat einiges zu bieten. Das architektonisch eindrucksvolle Gebäude ist vielseitig nutzbar; nebe...

Anzeige Breisgau

Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände in Staufen: Ein modernes Musikhaus
Es ist geschafft: Die neue Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) in Staufen wurde am 22. Februar offiziell eingeweiht. Für die breite Öffentl...

Anzeige Breisgau

Breisgau-Apotheke Ehrenkirchen: Helfen, die Gesundheit zu verbessern
Zum 1. Februar 2024 hat Dr. Guillaume Peyrac-Jooßens die Leitung übernommen. „Ich habe mich für diese Apotheke entschieden, weil ich das Markgräflerland sehr schö...