Moderne Erweiterung im „Vogelnest“

Freitag, 29.01.2021 um 11:33 Uhr

Anzeige Kindergarten in Auggen wurde für rund zwei Millionen Euro erweitert / Künftig finden rund 150 Kinder unter und über drei Jahren einen Platz

Der Erweiterungsbau des Kindergartens Vogelnest in Auggen wird seit wenigen Tagen für die Kinderbetreuung genutzt. FOTO: MPS

Freitag, 29.01.2021 um 11:33 Uhr

AUGGEN. Die Winzergemeinde Auggen wächst. Und mit ihr gibt es auch immer mehr Kinder im Krippen- und Kindergartenalter. Jetzt erweiterte die Gemeinde den Kindergarten Vogelnest um einen Neubau. Künftig können in dem Kindergarten bis zu 150 Kinder im Alter von unter und über drei Jahren betreut werden. Träger des Betriebs ist die Auggener Kirchengemeinde.  

Nach rund 16-monatiger Bauzeit konnten die ersten Kinder die neuen Räume im erweiterten Kindergarten Vogelnest beziehen. „Wir haben viele junge Familien mit zahlreichen Kindern, die eine Betreuung brauchen“, erklärt Auggens Bürgermeister Fritz Deutschmann den Bedarf an bis zu 150 Betreuungsplätzen.                     

KLITZKE ELT-PLAN Planung und Bauleitung der Elektrotechnik

In dem Erweiterungsbau, der auch architektonisch Zeichen setzt, sind zwei weitere Gruppenräume, sanitäre Anlagen, Schlafräume für die Kleinsten, Funktionsräume und ein Sozialraum für die Erzieherinnen untergebracht. Immerhin arbeiten heute fast zwei Dutzend Mitarbeitende in dem Kindergarten. Weil die Kinderzahlen steigen, rechnet der Bürgermeister mit weiteren Betreuungspersonen, die in dem Kindergarten künftig arbeiten werden.

Ingenieurbüro Bölk + Gantner GmbH

Auch optisch setzt der Anbau Akzente. Große Fensteröffnungen sorgen für lichtdurchflutete Räume. Mit dem Anbau verfügt die Einrichtung über eine ausreichende Anzahl an Räumen, die Platz für acht Kindergarten- und Krippengruppen bieten wird. Wegen der Pandemie ist die Zahl der Kinder zurzeit jedoch noch reduziert.

Der Anschluss des sich an die Hügellandschaft mit den Rebbergen schmiegenden Erweiterungsbaus an den Bestand wird über einen hellen Lichtgang erreicht. Akzente setzen die Säulen, die dem neuen Gebäude eine gewisse Leichtigkeit vermitteln.

Rund zwei Millionen Euro ließ sich die Gemeinde das Bauprojekt kosten, um ein deutliches Zeichen für die Familien im Winzerdorf zu setzen. Das Projekt Betreuung teilen sich die politische Gemeinde und die Kirchengemeinde. So sorgt die Gemeinde Auggen für die Bereitstellung des benötigten Grundstücks und finanziert das Gebäude samt der neuen Erweiterung. Die Kirchengemeinde kümmert sich um die eigentliche Betreuung der Kinder. Im Außenbereich konnte das Gelände erweitert und um eine neue Spiel- und Bewegungsfläche ergänzt werden. Wegen der Hügellandschaft, in das sich das neue Kindergartengebäude nun einpasst, wurden die Böschungen mit großen Natursteinquadern abgefangen, die auch in die Nutzung des Außengeländes einbezogen werden sollen.

Vor dem Gebäude an der Straße „Im Paradies“ wurden weitere Parkplätze für Mitarbeitende und für die Eltern geschaffen. Der Ergänzungsbau selbst ist architektonisch gelungen und setzt gestalterische Akzente.

Fortan steigt die Zahl der Betreuungsplätze auf bis zu 150, die sich in die Bereiche der unter und über Dreijährige aufteilt. Ein Teil der Kinder nutzt die Ganztagesbetreuung, für die der neue Mensabereich eingerichtet wurde. Die Container, die bisher als Interimslösung genutzt wurden, sollen nun allerdings abgebaut werden.

Mit der Erweiterung des Gebäudes fühlt sich die Winzergemeinde für die Zukunft gut aufgestellt, machte Fritz Deutschmann deutlich. Mit einem Augenzwinkern verwies der Bürgermeister auch auf die Fruchtbarkeit der Auggener Familien. mps
                         


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau
BOLLSCHWEIL. Das neue Jahr ist trotz coronabedingten Distanzlernens in Bollschweil mit einer guten Nachricht gestartet: Seit Ende 2020 ist nun der Umbau zur Ganztagsgrundschule komplett
Anzeige Breisgau
Gerüstet für die Zukunft ist die Tankstelle Pfefferle in Münstertal. Unter der Marke Eni, die bisher unter dem Namen Agip bekannt war, wurde die Tankstelle komplett modernisiert und entsprechend
Anzeige Breisgau
BAD KROZINGEN. Rieger Heizung Sanitär in der Norsinger Straße in Bad Krozingen verhilft seit mehr als einem halben Jahrhundert Kunden zu ihrem Traumbad. Auch wenn es um moderne Heizlösungen oder