- Anzeige -

568. Katharinenmarkt Seelbach

Do, 23. November 2023

Anzeige Buntes Spektakel mit Handwerksständen, Kulinarik, Musik, Markttreiben, verkaufsoffener Sonntag, Volksfest und historischem Auftakt

Startschuss wird wie gewohnt der historische Auftakt sein.

Wenn Seelbach zum Katharinenmarkt einlädt, dann stehen im Schuttertal die Uhren still. Das ist seit weit mehr als 500 Jahren so und das wird wohl auch so bleiben. Von Samstag, 25. bis Montag, 27. November, ist es wieder so weit.

Nadine Schönbergers Nachfolgerin als Katharina wird am Samstagabend präsentiert.
Nadine Schönbergers Nachfolgerin als Katharina wird am Samstagabend präsentiert.

250 Marktbeschicker erwarten die Besucher und verwandeln die Seelbacher Ortsmitte in ein buntes Spektakel. Handwerksstände, fliegende Händler, 36 Lauben und Stände mit Kulinarischem aller Art und Musik laden ein zum Feiern und Flanieren. Für die Kleinsten gibt es Autoscooter und ein Karussell, erstmals mit dabei für die Junggebliebenen ist das Fahrgeschäft Miami. Der erste Höhepunkt findet gleich zu Beginn am Samstagabend statt, wenn beim historischen Auftakt das Theaterstück mit über 200 Spielern im Klostergarten an die Zeiten erinnert, in denen der Katharinenmarkt entstand. In diesem Rahmen wird auch die elfte Katharina, Repräsentantin der Veranstaltung und der Gemeinde Seelbach, vorgestellt.

Am Montag beginnt um 11 Uhr das Ochsenschwanzsuppenessen in den Buden und Lauben, um 14 Uhr dann das Katharinenwurstessen mit Blasmusik im Bürgerhaus im Klostergarten.

Groß ist die Freude bei der neuen Marktleiterin Sandra Gräther, dass die coronabedingten Einschränkungen, die noch im vergangenen Jahr berücksichtigt werden mussten, dieses Jahr aufgehoben wurden, so dass die Veranstaltung mit all ihren Komponenten den gewohnten Umfang einnehmen kann. Neu mit dabei sind der Tennisclub Seelbach, der die Leute bewirtet, und die Wildmanufaktur Christ.

Erstmals in diesem Jahr wird es ein QR-Code den Besuchern erleichtern, sich zurechtzufinden. Parkmöglichkeiten und Busverbindungen sind auf diese Weise genauso abrufbar wie ein Lageplan des Marktes er soll den bislang obligatorischen Flyer ersetzen.

Der Katharinenmarkt basiert bis heute auf dem im Jahr 1455 verliehenen Marktrecht und lockt an den drei Markttagen jährlich bis zu 20.000 Besucher an. Namenspatronin für den Markt ist die heilige Katharina, die etwa 310 in Alexandrien gelebt haben soll. Der Legende nach soll die junge und gebildete Katharina während einer Christenverfolgung in einem Glaubensdisput 50 Philosophen widerstanden haben. Daraufhin habe sie der Kaiser töten lassen. Ihr Jahrestag ist der 25. November. Mit dem Katharinentag begann im Mittelalter die Zeit des Advents.

Der Marktbetrieb findet am Sonntag von 10 bis 18 Uhr statt, am Montag von 9 bis 18 Uhr. Sonderbusse der SWEG werden die Besucher wie in jedem Jahr von Lahr und Schweighausen aus zum Katharinenmarkt nach Seelbach fahren.

Liebe Besucher, zum 568. Katharinenmarkt darf ich Sie herzlich nach Seelbach einladen! Unser großes traditionelles Volksfest beginnt am Samstag, um 18:45 Uhr mit dem Historischen Auftakt. Am Sonntag und Montag bieten Ihnen über 250 Marktstände ein vielseitiges und umfangreiches Warenangebot. Die Hütten, Lauben und Imbissstände sorgen für das leibliche Wohl. Damit Sie das Fest ungetrübt genießen können, bieten wir Ihnen ein Angebot an Sonderund Nachtbussen sowie am Sonntagmittag einen kostenlosen Busshuttle zwischen Lahr und Seelbach an. Die Details hierzu finden Sie unter www.seelbach-online.de . Wir freuen uns auf Sie! Thomas Schäfer, Bürgermeister


Weitere Artikel

Anzeige Übersicht

Issler GmbH, Grenzach-Wyhlen
Das alte Bad gefällt nicht, die Heizungsanlage ist eine veraltete Energieschleuder und die Raumaufteilung auch nicht mehr optimal: Viele Hausbesitzer schieben Bau...

Anzeige Übersicht

15 Jahre Geba Wärme GmbH in Herrischried
Die Geba Wärme GmbH hat sich der Nutzung von Sonnenkraft verschrieben. Das junge Hotzenwälder Unternehmen blickt dieser Tage auf eine 15-jährige Erfolgsgeschichte...

Anzeige Übersicht

Schopheim: Schlager-Lachparade mit Hansy Vogt
Der TV-Moderator, Sänger und Comedian Hansy Vogt gastiert am Sonntag, 14. April, um 15 Uhr mit der Schlager-Lachparade in der Stadthalle in Schopfheim. Als musika...