i-TEC Grenzach-Wyhlen

Samstag, 19.11.2022

Anzeige | Förderung Wärmepumpe

Die Eigentümerfamilie vor dem neuen Firmensitz in der Berta-Benz-Straße : Jan, Nick, Heike und Thomas Issler EIM

Zwei Unternehmen in Grenzach-Wyhlen sind angekommen in ihrem neuen Quartier. Bereits seit Mai dieses Jahres haben I-Tec und I-Plan ihren festen Sitz in der Berta-Benz-Straße im Gewerbegebiet Fallberg.

Geschäftsführer der I-Tec GmbH & Co. KG ist Thomas Issler, vielen Kundinnen und Kunden als Heizungs- und Lüftungsplaner aus früheren Jahren gut bekannt. Zum Leistungsangebot der noch jungen Unternehmen gehören neben diesen beiden bewährten Bereichen auch die Klima- und Sanitärtechnik. Sowohl die Anforderungen an den Heizungsbau als auch die Technik haben sich in den letzten Jahrzehnten grundlegend verändert.

Spezialisiert auf die Wärmepumpentechnik

Hinzu kommt, dass nunmehr Gasheizungen nicht mehr neu gebaut und installiert werden. Der Ukrainekrieg und seine Folgen sind nur ein Grund dafür, aber auch wegen des Bemühens um möglichst schadstofffreie Heizanlagen sind Gasheizungen heute nicht mehr gefragt. Aktuell dominieren Wärmepumpen, eine moderne und weitgehend umweltfreundliche Technik der Wärmeerzeugung, auf die sich auch das Unternehmen I-Tec spezialisiert hat. Hauptauftrags- und Arbeitsgebiet sind Sanierungen von Wohnhäusern. Dabei spielt deren Größe keine Rolle, die Firma I-Tec plant und montiert Wärmepumpenheizungen sowohl in Einfamilien- als auch Mehrfamilienhäusern. „Unsere erste Aufgabe ist stets die Beratung der Eigentümer," beschreibt Thomas Issler die Auftragsabwicklung. „Jedes Haus ist anders gebaut und bietet somit andere Voraussetzungen, aber auch das Angebot an Heizanlagen ist sehr vielfältig." Deshalb erhalten Eigentümer stets zwei, drei mögliche Varianten zur Auswahl, die eben für die jeweilige Beschaffenheit und die Besonderheiten vor Ort geeignet sind. Selbstverständlich werden Komplettlösungen angeboten, das heißt erwünschte oder erforderliche Anlagen für die Lüftung oder wenn es sein muss auch für die gesamte Klimatisierung des Hauses gehören zum Leistungsspektrum dazu.

Und ein weiterer für die Kunden sehr wichtiger Aspekt: I-Tec übernimmt ebenfalls die Beratung zu allen bestehenden staatlichen, kommunalen und sonstigen finanziellen Fördermöglichkeiten. Da diese recht zahlreich sind und die geltenden Regeln immer wieder verändert werden, gehört es zu den Aufgaben von Thomas Issler und seinen Mitarbeitern, sich dahingehend immer auf dem aktuellen Stand zu halten. Und weil Regeln und Vorschriften kompliziert sind, übernimmt das Unternehmen I-Tec auch die Antragstellung für die Kunden.


Thomas Issler, Geschäftsführer der Firma I-Tec, erlangte bereits vor vielen Jahren die Qualifikation als Gebäudeenergieberater und konnte seither auf diesem Gebiet viel Erfahrung sammeln. Dank seiner Kompetenz erhält er auch Aufträge zur Planung komplexer Vorhaben und Projekte aus der Industrie.

Sein Sohn Jan Issler arbeitet als Systemplaner ebenfalls in dem Unternehmen mit. Zusammen bringen sie ausreichend Erfahrung und Wissen mit, um für ein Projekt die jeweils optimale Lösung zu finden. Nicht nur, dass moderne Heizanlagen nach unterschiedlichen Verfahren installiert werden können, auch die Zahl der Hersteller und Gerätevarianten ist groß. Um all den damit verbundenen Anforderungen stets gerecht zu werden, nutzt das Team der Firma l-Tec viele Möglichkeiten, um fachlich auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Dazu gehören die Besuche von Veranstaltungen der Innung, das Studium aktueller Fachliteratur, aber auch die immer wieder neuen, umfangreichen Informationen der Hersteller müssen studiert werden, und schließlich erhalten Thomas Issler und sein Team immer wieder auch Anregungen und Tipps bei Messen und Weiterbildungsveranstaltungen.

All ihre Erfahrungen nutzend, hat sich die Spezialfirma für Heizungs-, Lüftungs-, Klima- und Sanitärtechnik, die 2020 mit einem Mitarbeiter an den Start gegangen war, erfolgreich entwickelt und nun einen festen Standort gefunden. Heute sind vier Mitarbeiter in zwei Bereichen tätig: Heike und Thomas Issler sowie ihre Söhne Nick und Jan führen I-Plan, das Planungsbüro für Energie- und Gebäudetechnik sowie I-Tec, Auftragnehmer für Heizung, Lüftung, Klima und Sanitär.

Mit dem neuen Firmensitz befinden sich I-Tec und I-Plan nunmehr an einem exponierten Platz im Gewerbegebiet Fallberg. Die Berta-Benz-Straße sowie die angrenzende Straße Im Fallberg sind Standorte zahlreicher weiterer Fachfirmen verschiedenster Gewerke, als direkte Nachbarn befinden sich eine große Malerfirma und ein Bodenleger nebenan. Zufahrts- und Parkmöglichkeit sind gut, selbst die Haltestelle der Buslinie 7311 liegt nah, so dass auch Kunden ohne Fahrzeug bequem die Firma erreichen.


Weitere Artikel

Anzeige Lörrach

Weihnachtsshopping in Lörrach: Weihnachtsmarkt mit Rahmenprogramm, Kunsthandwerk, Weihnachtsdekorationen, Gastronomie und Spezialitäten
Weihnachten steht bald vor der Tür. Die Innenstädte sind weihnachtlich dekoriert und die geschmückten Geschäfte laden zum Einkaufsbummel ein.

Anzeige Lörrach

Riesenrad, Kinder-Skipiste und Adventsmarkt: Rasanter Winterzauber im Freizeitpark
Der Europa-Park läutet die Vorweihnachtszeit ein und beginnt seine 21. Wintersaison. Mit 3000 Tannenbäumen aus der Region, 10000 bunten Christbaumkugeln, mit Lich...

Anzeige Lörrach

Rümmele Bestattungen in Zell im Wiesentall
Das alteingesessene Bestattungsunternehmen Rümmele in Zell im Wiesental wird nach der Geschäftsaufgabe des Inhabers Walter Rümmele im Februar 2022 ab sofort wiede...