- Anzeige -

77 Grad-Glühwein-Nacht: Heißer Genuss beim Ebringer Schloss

Fr, 01. Dezember 2023

Anzeige Drei hauseigene Glühweinsorten begleitet von klassischen und veganen Flammkuchen, Wildspezialitäten und Live-Musik

Das farbig illuminierte Schloss Ebringen ist ein Hingucker. WINZERHOF EBRINGEN

Zur zweiten 77 Grad-Glühwein-Nacht lädt der Winzerhof Ebringen am Samstag, 2. Dezember, von 18 bis 24 Uhr, an das stimmungsvoll angestrahlte Ebringer Schloss ein. Präsentiert werden drei hauseigenen Glühweine, begleitet von Speisen und Musik.

Der Winzerhof Ebringen stellt für die Wintermonate drei hauseigene 77 Grad-Winzerglühweine Weiß, Rosé und Rot her. Der Name rührt daher, dass ein Glühwein höchstens auf 77 Grad erhitzt werden sollte. Hinzu kommt ein alkoholfreier Glühwein. „So kam uns die Idee, diese Glühweine in passendem Rahmen und Ambiente den Ebringern und allen anderen Interessierten aus der Umgebung vorzustellen“, erklärt Geschäftsführer Kevin Stöhr. Das war die Geburtsstunde für die erste Ebringer Glühweinnacht im vergangenen Jahr. Und gleich die Premiere kam so gut an, dass eine Wiederholung sicher war.

„Natürlich gibt es nicht nur unsere Glühweine. Wir präsentieren auch unser Wein- und Sektsortiment, bieten alkoholfreie Getränke an und haben Foodtrucks für ein Speisenangebot von herzhaft bis süß bestellt“, verrät Stöhr.

So wird es klassische und vegane Flammkuchen von der Schwarzwälder Flammkuchenmanufaktur Freiburg geben, und der „Wild unterwegs Foodtruck“ von Andreas Stäuble bietet Wildspezialitäten aus heimischer Jagd an. Neu hinzugekommen ist der Foodtruck „Frachtgut“, der seine berühmten Pastrami Sandwiches anbietet. Auch ein vegetarisches Sandwich sowie frittierte Kartoffel-Wedges gehören zum Angebot.

Ein Besuch der Glühweinnacht Einlass 17.30 Uhr - lohnt sich nicht nur wegen der kulinarischen Genüsse, sondern auch wegen des Augen- und Ohrenschmauses: In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ebringen wird farbliche fein abgestimmte Beleuchtung das Ebringer Schloss anstrahlen, und vor der weihnachtlich beleuchteten Kulisse des direkt an den Reben gelegenen Prachtbaus wird mit Wein und Musik gefeiert: Die Live-Band ACA-Coustic will mit Rock- und Pop-Cover sowie eigenen Songs zum zweiten Mal den Schlossplatz rocken.

Für die Glühweinnacht wird ein Eintrittsgeld von sechs Euro erhoben, wobei ein Verzehrbon von drei Euro inbegriffen ist. Feucht-fröhlich ist schön, doch Feuchtigkeit vom Himmel würde die Freude trüben. “Wir hoffen auf gutes Wetter“, beteuert Kevin Stöhr. “Kalt darf es allerdings ruhig sein - dann schmeckt der Glühwein umso besser!“


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

BVH BDB Musikakademie Staufen: Die Musikakademie setzt Akzente
Die neue Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) hat einiges zu bieten. Das architektonisch eindrucksvolle Gebäude ist vielseitig nutzbar; nebe...

Anzeige Breisgau

Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände in Staufen: Ein modernes Musikhaus
Es ist geschafft: Die neue Musikakademie des Bundes Deutscher Blasmusikverbände (BDB) in Staufen wurde am 22. Februar offiziell eingeweiht. Für die breite Öffentl...

Anzeige Breisgau

Breisgau-Apotheke Ehrenkirchen: Helfen, die Gesundheit zu verbessern
Zum 1. Februar 2024 hat Dr. Guillaume Peyrac-Jooßens die Leitung übernommen. „Ich habe mich für diese Apotheke entschieden, weil ich das Markgräflerland sehr schö...