- Anzeige -

Weihnachtsstimmung in Lahr: Geschenktipps zum Fest

Do, 30. November 2023

Anzeige Aktion „Licht Blicke“: wärmender Glühwein, Geschenkideen, Konzerte im Pavillon und mehr

Ein Weihnachtsmarkt auf dem Museumsplatz hat in diesem Jahr Premiere. WERBEGEMEINSCHAFT LAHR

Vorweihnachtliche Stimmung macht sich in der Lahrer Innenstadt breit. Die Geschäfte sind auf das Weihnachtsgeschäft vorbereitet, die Werbegemeinschaft läutet wie in jedem Jahr mit ihrer Aktion „Licht Blicke“ die für viele schönste Zeit des Jahres ein.

Der erste Schnee hält pünktlich zur Vorweihnachtszeit Einzug bis in die Niederungen und begeistert nicht nur die Kinder. Wer fühlt sich nicht gleich ein wenig in Weihnachtsstimmung versetzt, wenn zahllose Lichter an den Häusern leuchten und die ersten Flocken rieseln?

Die Weihnachtsmärkte haben allesamt geöffnet und bieten wärmenden Glühwein an den bevorstehenden bitterkalten Abenden an. Und die Geschäfte der Innenstädte haben ihre schönsten Schaufensterdekorationen aufgebaut um bei der Vorweihnachtsstimmung noch eins draufzusetzen.

Insbesondere in Lahr ist die Auswahl an Geschenkideen groß. Ganz im Trend entsprechend der Witterung liegen wärmende Mützen und Schals, auch die Fachgeschäfte in Sachen Wintersport präsentieren ein breites Warenangebot. Dazu bietet die Lahrer Werbegemeinschaft mit ihren Mitgliedsbetrieben die Aktion „Licht Blicke Advent- und Weihnachten in Lahr“. Erstmals findet in diesem Jahr ein Weihnachtsmarkt rund um den Museumsplatz statt. Durch Privatinitiative von Thomas Gehle und Martin Metzger kommt dieser Weihnachtsmarkt zustande. An 36 Ständen über die beiden Tage verteilt finden die Gäste viele Accessoires rund um das Thema Advent und Weihnachten. Überwiegend beteiligen sich Privatpersonen, Vereine und Kindergärten sowie Schulen an diesem Kunst-, Kreativ- und Karitativmarkt. Ebenso wird es an beiden Tagen ein musikalisches Rahmenprogramm geben.

Sehr beliebt bei den Lahrern ist mittlerweile auch der Lichtblicke-Adventstreff am Schlossplatz. Hier trifft man sich zum Feierabend-Glühwein oder zum Flammenkuchenessen in der Mittagspause. Während die Erwachsenen sich an den Marktständen stärken, steht für die Kinder das Karussell der Firma Hahn bereit. Geöffnet hat der Adventstreff von Montag bis Freitag, jeweils von 11 bis 19 Uhr, samstags von 10 bis 20 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr.

Im großen Pavillon am Schlossplatz finden dieses Jahr wieder die traditionellen Konzerte statt. Vom 1. bis 31. Dezember bieten Vereine, Schulklassen und Privatpersonen im Hüttle beim Adventstreff selbstgebastelte Weihnachtsdekoration und selbstgebackenes Weihnachtsgebäck an. Die Frauen der Werbegemeinschaft laden am Freitag, 1. Dezember, an das Hüttle ein. Dort bieten sie Raclette auf Baguette, Eierpunsch und die beliebten Linzertorten an.

Kindergartengruppen und Grundschulklassen kommen ab dem 30. November in die Stadt, um die Bäume liebevoll zu schmücken. Dieses Jahr verwandeln rund 90 Tannenbäume, aufgebaut durch die Firma Arand, die Lahrer Innenstadt in ein Weihnachtsdorf. Jeder Baum ist ein Unikat, denn die Kinder haben wieder einmal viel Mühe, Kreativität und Spaß in die Schmuckproduktion gesteckt. Beim Bummeln durch die Marktstraße können diese besonderen Kunstwerke bewundert werden.


Weitere Artikel

Anzeige Kaiserstuhl

Brysacher Fasent ajoo!
Breisach ist während der närrischen Tage im Ausnahmezustand. Die ganze Stadt feiert dann „Fasent“. Höhepunkte sind unter anderem am Sonntag und Dienstag die histo...

Anzeige Kaiserstuhl

Highlights in den Messehallen
Vornehmlich junges Publikum dürfte am 1. und 2. Februar Freiburgs Messehallen zur Job-Star-Börse füllen. Rund 200 Aussteller präsentieren ihr Ausbildungs- und Stu...

Anzeige Kaiserstuhl

Mundologia-Reihe in Freiburg und Südbaden geht weiter
Post-Festival-Blues muss sich nach dem Reise- und Fotografiefestival nicht einstellen. Denn im Februar und März werden in der Mundologia-Reihe weitere spannende R...