Geschenktipps zum Fest in Lahr

Donnerstag, 02.12.2021 um 06:51 Uhr

Anzeige Besondere Ideen aus Geschäften in Ihrer Nähe

Rund 80 Tannenbäume in der Innenstadt, gestiftet von der Werbegemeinschaft Lahr, wurden in den vergangenen Tagen von Kindern mit Selbstgebasteltem geschmückt. BZ

Donnerstag, 2.12.2021 um 06:51 Uhr

Klar,weder das Wetter noch Corona machen momentan wirklich Lust auf einen gemütlichen Weihnachtseinkaufsbummel durch die Lahrer Innenstadt. Dennoch: Der Einzelhandel hält seine Ladentüren geöffnet, freundliche Mitarbeiter beraten auch in den schweren Zeiten gerne und kompetent.

Und dann sind da ja auch noch die Kinder, die sich auf den Besuch beim Nikolaus freuen, die Tiere bei der Krippe am Storchenturm beobachten oder dort den Geschichten von Schäfer Wolfgang Braun lauschen wollen. Kindergärten und Grundschulen können nämlich direkt bei ihm oder per Telefon 0177/9253843 Vorlesestunden buchen.

Die Mitglieder der Lahrer Werbegemeinschaften tun ihr Bestes, um in der Adventszeit ihren Kunden mit einigen Aktionen Danke zu sagen. Die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt sorgt für stimmungsvolle Atmosphäre; noch bis morgen, Freitag, können Mädchen und Jungen beim Weihnachtsmann am Schlossplatz ihre Stiefel abgeben, die dann mit Leckereien gefüllt, ab dem Nikolaustag am Montag, 6. Dezember, bis Samstag, 11. Dezember, in den Schaufenstern der Geschäfte gesucht und abgeholt werden können.

Den Lahrer Weihnachtsmann trifft man übrigens jeden Adventssamstag, von 11 bis 15 Uhr, höchstpersönlich an seiner Weihnachtsmannhütte am Schlossplatz. Dort wartet dann nicht nur eine kleine Überraschung auf die Kinder, sie können zudem bei ihm ihre Weihnachtswünsche vortragen oder geschrieben übergeben, die er gerne beantwortet.

Zudem dreht dort das Kinderkarussell der Schaustellerfamilie Hahn seine Runden. Ein Hingucker – auch oder gerade für die Erwachsenen – sind die von Jean Luc Ringwald geschnitzten Krippenfiguren am Storchenturm sowie die tägliche Großillumination am Rathausplatz, die vom Stadtmarketing Lahr initiiert wird: Bis einschließlich 19. Dezember wird die Luisenschule per Videoinstallation in eine Winterwelt verwandelt.

Fündig wird man übrigens auch auf der Suche nach dem passenden Christbaum und den entsprechenden Schmuck. Die Bäume in der Innenstadt, gestiftet von der Werbegemeinschaft, wurden von Grundschul- und Kindergartenkindern individuell und ideenreich geschmückt. 
     


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau
Alle Jahre wieder möchte die Werbegemeinschaft Waldkirch (WGW) bei ihren Kunden weihnachtliche Vorfreude beim Einkauf wecken. Sie sollen gerne in die Stadt kommen und die Vorzüge von fast 100
Anzeige Emmendingen
KENZINGEN. Bis Weihnachten wird es in Kenzingen drei verkaufsoffene Samstage mit Einkaufen bis 18 Uhr geben. „Kenzinger Winter“ haben die Macher die vorweihnachtliche Aktion überschrieben. Die
Anzeige Freiburg
RUST. Die Weihnachtszeit kann kommen: Denn zum 20. Mal lädt der Europa-Park in sein Winterwunderland ein. Vom 27. November bis 9. Januar werden die 15 europäischen Themenbereiche weihnachtlich