Extra

KMD Kaffeewelt in Freiburg-St. Georgen

Dienstag, 05.11.2019 um 08:33 Uhr

Anzeige Die Familie Popal lebt für den Kaffee

KMD Kaffeewelt
Elektro Ehret GmbH
Kosmetik-Insel Inge Zaiser
R. Dilger Parkett
Siam Thai Massage Zentrum Praxis & Schule
Edgar Reich Garten- und Landschaftsbau GmbH
J. Rottler KG
Hotel Gasthaus Rössle
Zweirad Ehret Autohaus Ehret GmbH
Moderne Espressomaschinen, ein paar alte Schmuckstücke und sogar selbst zusammengestellte Kaffeemischungen: In der KMD Kaffeewelt dreht sich alles um den Genuss der aromatischen schwarzen Bohnen. Der familiengeführte Betrieb ist sowohl Café als auch Ladengeschäft und bietet neben einem Reparatur- und Verleihservice auch die Restaurierung alter Kaffeemaschinen an. Auch mobil kann man demnächst mit dem betriebseigenen Coffeebike Kaffee in Barista-Qualität genießen.

Seit drei Jahren befindet sich das Geschäft direkt an der Haltestelle Munzinger Straße im Gewerbegebiet Haid. Der Cafébetrieb bietet mit einer großzügigen Theke ausreichend Platz, um sich eine kurze Pause zu gönnen. Die von Inhaberfamilie Popal zusammengestellten Kaffeemischungen werden auch für den Hausbedarf zum Kauf angeboten. Daneben wird das Sortiment im kommenden Jahr um Kaffeemühlen und Barista-Zubehör erweitert.

Seit nunmehr sieben Jahren bietet Familie Popal ihren Kunden Kaffeegenuss von hoher Qualität. Verkauf und Reparatur von Kaffeemaschinen machen den Kern ihrer täglichen Arbeit aus. Damit Privat- und Geschäftskunden die richtige Maschine für ihren Bedarf finden, steht das Team von KMD mit Erfahrung und technischem Wissen beratend zur Seite. „Wir legen Wert auf fachgerechte Beratung und nehmen uns gerne viel Zeit für unsere Kunden – egal ob privat oder gewerblich, Neuling oder erfahrener Kaffeegenießer“, sagt Maryam Zamani-Popal, Geschäftsführerin bei KMD.

Eine Einweisung in die Nutzung und Reinigung der Maschine gehöre beim Kauf selbstverständlich dazu. Gerade die Reinigung der Maschine ist für den nachhaltigen Genuss essentiell. Denn: Die Anschaffung einer Kaffeemaschine ist im besten Fall eine langfristige Investition, die gut überlegt sein will. „Wir distanzieren uns von Dumpingpreisen, machen aber trotzdem für jeden Geldbeutel Angebote – wir verkaufen nur, was seinen Preis auch wert ist“, erklärt Zamani-Popal.

Sollte doch einmal ein Problem auftreten, ist Ramin Popal, Cheftechniker bei KMD, zur Stelle. Ob defektes Mahlwerk oder fehlerhafte Elektronik: Die meisten Probleme sind behebbar.Mit dem eigenen Reparaturservice bietet die Kaffeewelt dem Wegwerftrend die Stirn. Für die Dauer der Reparatur muss man auf den morgendlichen Wachmacher nicht verzichten: Eine Ersatz-Maschine steht zur Ausleihe bereit.

Leihoptionen bietet die KMD auch für Unentschlossene sowie private und gewerbliche Veranstaltungen an – auf Wunsch inklusive Catering mit Maschinen, Personal und allem, was dazugehört.

Längst ist auch die Ausstattung und Wartung von Geräten im Tee-Küchen-Bedarf zu einem Standbein des Betriebs geworden. Neben Franke-Kaffeemaschinen sind unter anderem auch Animo- und Saeco-Maschinen Teil des Angebots. So stellt KMD sicher, dass für jede Preisklasse und jeden Bedarf etwas dabei ist.

Doch damit nicht genug: Familie Popal wird nicht müde, das Angebot ständig zu erweitern, und so macht die Kaffeewelt mobil: Ein eigenes Coffeebike mit hochwertiger Espressomaschine inklusive kompletter Barista-Ausstattung, steht ab Dezember zum Verleih bereit.

Mit dem Geschäft wächst natürlich auch der Bedarf an helfenden Händen: „Aktuell sind wir auf der Suche nach einem Techniker für unsere Werkstatt“, sagt Zamani-Popal abschließend.


Weitere Artikel

  • Anzeige Brettli-Märkt

    Brettli-Märkt in Emmendingen am 27. Oktober

  • Viel los ist am Sonntag in Emmendingen: Bei gutem Wetter werden wieder Tausende in die Innenstadt strömen. Emmendingen lädt zum 47. Brettli-Märkt und verkaufsoffenen Sonntag. Die Innenstadt wird