Eintauchen in die Wasserwelt

Samstag, 22.05.2021 um 00:05 Uhr

Anzeige Innen wie außen wird es bei Rulantica diesen Sommer weitere zusätzliche Attraktionen geben

Mit zahlreichen Wasserattraktionen hat sich Rulantica zu einem Besuchermagnet für die ganze Familie entwickelt. FOTO: HANS-JOERG HAAS (EUROPA-PARK)

Samstag, 22.05.2021 um 00:05 Uhr

RUST. Die Wasserwelt Rulantica des Europa-Parks wird deutlich erweitert. Im Außenbereich wird ein großer Wasserspielplatz gebaut. Innen erhält Rulantica eine zusätzliche Attraktion.

Die Indoor-Wasserwelt Rulantica ist Ende November 2019 eröffnet worden und hat sich zu einer Attraktion entwickelt. Noch ist die Halle wegen der Corona-Krise geschlossen. Doch schon bald könnte sie wieder für Besucher geöffnet werden, sagt Europa-Park-Geschäftsführer Michael Mack.
  

Göppert Bauingenieure


Es wird dann ein zusätzliches Angebot geben, das laut Mack eine Weltneuheit ist. Es ist die erste Virtual-Reality-Attraktion unter Wasser. Ausgestattet mit VR-Taucherbrille und Schnorchel begeben sich die Gäste von „Snorri Snorkling VR“ im Schwimmbecken auf eine von Computern animierte Erlebnistour, in der sie sich wie tief unter der Meeresoberfläche fühlen. „Snorri Snorkling VR“ kostet, zusätzlich zum regulären Rulantica-Eintritt, sechs Euro pro Person. Mitmachen dürfen Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.

Zusätzlich entsteht im Außenbereich den Angaben zufolge Deutschlands größter Outdoor-Wasserspielplatz. Er richtet sich vor allem an Kinder. Geplant sind zahlreiche Wasserattraktionen sowie zehn Rutschen. Die Bauarbeiten befinden sich im Endstadium, sagt Mack. Vergleichsweise neu ist im Inneren von Rulantica der im vergangenen Herbst fertiggestellte Ruhe- und Saunabereich „Hyggedal“. Rulantica-Besucher können sich dort entspannen. Gebucht werden kann vorab und gegen Aufpreis zum Ticket der Wasserwelt.

In der Haupthalle von Rulantica gibt es weiterhin 35Wasserattraktionen für nahezu jedes Alter. Dazu zählen mehrere spektakuläre Rutschen, ein großes Wellenbad sowie ein 250 Meter langer Strömungskanal. Die Wasserwelt neben dem Europa-Park ist, wenn es die Corona-Lage wieder zulässt, ganzjährig geöffnet. Alternativ zur Tageskarte gibt es ein preiswerteres Abendticket, das Besuche von 17 bis 22Uhr ermöglicht. Eintrittskarten müssen vorab online gekauft werden, vor Ort gibt es keine Karten. Jürgen Ruf
  


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg
RUST. Der Europa-Park kann trotz der Corona-Pandemie für Besucher öffnen. Möglich macht dies ein landesweit einmaliges Modellprojekt. Am Freitag startete, rechtzeitig zu Pfingsten, die
Anzeige Freiburg
Die Genießer wird’s freuen: Die Gastronomie des Hofguts Himmelreich gGmbH öffnet nach langer Lockdownphase wieder am heutigen Samstag, 22. Mai, ihre Pforten und präsentiert sich mit attraktivem
Anzeige Freiburg
Tradition und Innovation: Diese Werte fließen im 1886 von Eugen Wilhelm Knosp gegründeten Malerfachbetrieb perfekt zusammen. Während Knosp damals drei Jahre nach der Firmengründung den Titel