- Anzeige -

Informationsveranstaltung in Norsingen: Mut zur energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden

Sa, 09. März 2024

Anzeige Am Samstag findet in der St. Gallushalle in Norsingen eine Infoveranstaltung zur Energetischen Sanierung von Bestandsgebäuden statt – Der Eintritt ist frei.

Vorbildlich saniert: ein 300 Jahre altes Gebäude FOTO: CLAUDIA MAYER

Die Beratungs- und Informationsveranstaltung von 13.30 bis 17 Uhr soll Mut zum Anpacken der Energiewende in den eigenen vier Wänden machen. Eingeladen sind alle, die sich vor Ort von Fachleuten viele Fragen rund um die energetische Haussanierung beantworten lassen möchten. Der Eintritt ist frei.

Die Idee zu dieser Veranstaltung stammt von Claudia Mayer aus Norsingen. Die Elektroingenieurin und Produktmanagerin für Heizungsregelungen wird bei der Veranstaltung ihr eigenes erfolgreiches Sanierungsprojekt eines 300 Jahre alten Hauses in einem Vortrag mit Bildern vorstellen.

„Diese Veranstaltung ist für mich eine Premiere und ein Herzensprojekt“, erklärt die Fachfrau. „Mein Mann und ich haben uns im Jahr 1994 aus Liebe zum Haus ein Altbauobjekt gekauft, entkernt und schrittweise saniert“, berichtet Mayer. Von der Dach- und Wanddämmung über eine Photovoltaikanlage und eine Lüftung bis zur Wärmepumpe als jüngste Maßnahme reichte das Spektrum. Auch ein Holzherd trägt zur Wärmeversorgung bei.

Ihr eigenes Haus als Erfolgsprojekt sowie ihr Beruf haben Claudia Mayer dazu motiviert, auch andere Menschen zur energetischen Sanierung zu ermutigen: „Ich habe den Eindruck, dass viele Menschen unsicher sind und nicht wissen, wo sie anfangen sollen.“ Genau diesen Menschen möchte sie Mut machen und zeigen, dass jeder etwas beitragen kann, mit jedem Geldbeutel. Auch für null Euro ließe sich schon einiges erreichen. „Zum Beispiel kann die Regelung einer bestehenden Gasheizung optimiert, die Brauchwassertemperatur kann gegebenenfalls abgesenkt werden“, erläutert sie.

Um die Infoveranstaltung auf die Beine zu stellen, hat sich Claudia Mayer Partner ins Boot geholt: Die Gemeinde Ehrenkirchen stellt die St. Gallushalle zur Verfügung und der Ortsverband Ehrenkirchen von Bündnis 90/Die Grünen unterstützt die Veranstaltung. „Es ist jedoch keine politische, sondern eine rein technisch-informative Veranstaltung“, betont sie.

Im Foyer der Halle bietet eine Ausstellung sieben regionaler Firmen Wissen rund um die Themen Heizung, Dämmung und Lüftung. Vertreten sind die Firmen Bad und Heizung Kreuz aus Schallstadt, Helios Ventilatoren aus Villingen-Schwenningen und Carolina Kreuz, Energieberatung aus Freiburg. Diese drei werden sich auch in ihren Fachvorträgen präsentieren. Die weiteren vier Aussteller sind ZBÖ Staufen, Malerbetrieb Matthias Disch aus Ehrenkirchen mit dem Thema Dämmung und die beiden Fachfirmen für Photovoltaik, Enerix aus Pfaffenweiler und Badische Energiesysteme (best) aus Freiburg.

Einlass zur Veranstaltung ist um 13.30 Uhr, die Vorträge beginnen ab 14 Uhr mit folgenden Themen: „Energieberatung, Sanierungsfahrplan, Fördermöglichkeiten“ (14 Uhr), „Heizungsanlagen mit erneuerbaren Energien“ (14.30 Uhr), „Zentrale und dezentrale Lüftungsgeräte mit Wärmerückgewinnung“ (15.30 Uhr), „Praxisbeispiel 300 Jahre altes Haus“ (16.30 Uhr). Anschließend an jeden Vortrag ist Zeit für Fragen der Besucher.


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

2P-Fahrschule in Bad Krozingen und Hartheim: Gut vorbereitet zur Führerscheinprüfung
Seit 20 Jahren bildet die 2P-Fahrschule von Peter und Regina Lob erfolgreich Fahranfänger aus. Gemeinsam mit fünf Mitarbeitenden, darunter drei Fahrschullehrerinn...

Anzeige Breisgau

Kaiserstühler Burgundertour mit neun Genussstationen
Am Donnerstag, 30. Mai, findet zum fünften Mal die Kaiserstühler Burgundertour statt. Rund um Schelingen wird Besucherinnen und Besuchern ein Genusstag im Zeichen...

Anzeige Breisgau

Neue Ortsmitte in Schallstadt: Taufe der Piazza Rosà
Mit dem neuen Namen Piazza Rosà für die Neue Ortsmitte knüpfen die Schallstädter an die lange bestehende Städtepartnerschaft mit der italienischen Gemeinde Rosà a...