Alles rund um Camping, Reisen und Co.

Samstag, 24.09.2022

Anzeige | „Caravan live“ mit rund 120 Ausstellern, „CamperTalk“ und Übernachtungsmöglichkeiten für Camper

Auch im Außenbereich ist die Auswahl groß. FRANCESCO SABATINO (FWTM) (3)

Dass Campen im Trend liegt, hat sich nicht erst seit Corona bestätigt. Wer individuelles Reisen, Nähe zur Natur und Freiheit pur beim Reisen schätzt, wird am kommenden Wochenende vom 29. September bis 2. Oktober bei der „Caravan Live“ fündig. Der Online-Vorverkauf hat bereits gestartet. Die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe GmbH & Co. KG (FWTM) rechnet als Veranstalterin mit mehr als 120 Ausstellern, die sich auf der wichtigsten Informations- und Verkaufsplattform der Caravaning-Branche im Südwesten präsentieren.

Besonders großen Zuwachs gibt es in diesem Jahr im Bereich der kompakten Campingbusse. Deutlich gewachsen ist auch der Zubehörbereich, der in Halle 4 zu finden sein wird. Zu den Ausstellern, die bereits seit vielen Jahren ihre Produkte und Neuheiten auf der „Caravan live“ präsentieren, gesellen sich in diesem Jahr rund 30 neue Aussteller. So werden unter anderem Campingbusse des Herstellers Kompanja, Caravans der Marke KABE sowie Reisemobile von Joa erstmalig in Freiburg präsentiert. Neben dem umfangreichen Angebot an Reisemobilen, Caravans, technischer Ausstattung, Camping-Zubehör und Campingplätzen können sich die Besucher auf neue Highlights wie den „CamperTalk“ oder die Camping-Area freuen.

Der „CamperTalk“ bietet den richtigen Rahmen für spannende und informative Gesprächsrunden. Hier können die Messebesucher ihre Fragen rund um das Thema Camping direkt an erfahrene Camper, Youtuber und Blogger aus der Camping-Branche richten.

Als Gesprächspartner an allen vier Messetagen live vor Ort werden die Betreiber der Social Media-Kanäle „CamperTobi“, „MikaCaravan“, „WirsindCamper“ und „Fan4Van“ sein. Unterstützt werden sie bei ihren Gesprächsrunden durch weitere Youtuber und Blogger aus ganz Deutschland.

Der „CamperTalk“ findet täglich um 11 Uhr, 13 Uhr und 16 Uhr auf der „CamperTalk-Bühne in Halle 3 statt. Jeweils im Anschluss können die Besucher an sogenannten Blogger Walks durch die Messehallen teilnehmen.

Während des Veranstaltungszeitraums besteht in diesem Jahr für Besucher, die mit dem eigenen Campingfahrzeug anreisen, die Möglichkeit, auf dem Messegelände zu übernachten. Sanitäre Anlagen (ohne Duschen), ein Grauwasserausguss sowie ein zentraler Wasseranschluss stehen vor Ort zur Verfügung. Die Campingfahrzeuge sollten im Hinblick auf benötigten Strom entsprechend autark sein. Eine Anmeldung für die Nutzung der Camping-Area ist nicht erforderlich, es gilt der reguläre Parktarif. Übernachtungsgäste werden gebeten, bei der Einfahrt auf das Messegelände das Team des Parkdienstes über die Übernachtung zu informieren, damit eine entsprechende Einweisung in die hierfür vorgesehene Camping-Area erfolgen kann.

Die FWTM bittet weiterhin zu beachten, dass die Camping-Area am Sonntag, 2. Oktober, um 18.30 Uhr, für eine Folgeveranstaltung benötigt wird. Wer zusätzlich von Sonntag, 2. Oktober, auf Montag, 3. Oktober, auf dem Gelände übernachten möchte, kann sein Wohnmobil oder den Wohnwagen dann auf den gepflasterten Besucherparkplatz vor den Messehallen stellen.

Tickets sind auf der Webseite der „caravan live“ sowie bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen erhältlich. Weitere Informationen gibt es unter: www.caravanlive.de .


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg

Winzergenossenschaft Wolfenweiler in Schallstadt: Stimmungsvolles Ambiente im Weinkeller
Zum 14. Mal verwandelt die örtliche Winzergenossenschaft ihre Weinkeller am kommenden Wochenende zu einem vorweihnachtlichen Schauplatz. Nach zwei Jahren pandemie...

Anzeige Freiburg

Riesenrad, Kinder-Skipiste und Adventsmarkt: Rasanter Winterzauber im Freizeitpark
Der Europa-Park läutet die Vorweihnachtszeit ein und beginnt seine 21. Wintersaison. Mit 3000 Tannenbäumen aus der Region, 10000 bunten Christbaumkugeln, mit Lich...

Anzeige Freiburg

Herderner Weihnachtsmarkt am ersten Advent: von Bürgern für Bürger
FREIBURG-HERDERN. Nachdem der Herdermer Weihnachtsmarkt die vergangenen beiden Jahre pandemiebedingt ausfallen musste, freut sich der Bürgerverein Herdern als Org...