- Anzeige -

Biederbacher Wander- und Bike-Tage

Mi, 20. September 2023

Anzeige „Biederbach aktiv“: Vom 22. bis 24. September finden eine Schleppertour, eine kinderfreundliche Familienwanderung, eine Nordic-Walking-Tour und vieles mehr statt

Unter dem Motto „Biederbach aktiv“ laden Gemeinde und Gastronomie von Freitag bis Sonntag, 22. bis 24. September, zu reizvollen Wandertouren mit Einkehr sowie einem gemeinsamen kulinarischen Abschluss in grüner Umgebung ein.

Auftakt ist am Freitag, 22. September, mit der Panoramatour im Ortsteil Frischnau. Die Runde startet und endet am Gasthof Adler-Pelzmühle. Sie führt zum Stockerhof mit einem „Tischlein deck dich“, weiter bergauf zur Biereck, über den Höhenzug zur Heidburg, hinab zum Dorerhof mit Käse- und Mostverkostung und auf Waldwegen zurück. Die 12,5 Kilometer sind laut Wanderführer Jo Brucker in 7 Stunden gut zu bewältigen. Abmarsch ist um 10.30 Uhr nach Ankunft des Linienbusses von Elzach. Am Samstag, 23. September, 13 Uhr, beginnt am Parkplatz Telfer Straße die aussichtsreiche Vespertour. Jürgen Berblinger und Altbürgermeister Josef Ruf führen die Teilnehmer hoch zur Kolpingplattform, weiter auf den Goldenen Kopf und über den Fröschenbach zur Fischerhütte; um 17 Uhr wird im Freien aufgetischt. Neun Kilometer sind eingeplant; der Rückweg hinab ist nicht mehr weit.

Am Sonntag, 24. September, ist für jeden etwas dabei. Alle Touren enden am Schützenhaus im Finsterbach, drei starten auch dort. Beim Bauhof Finstermühle, etwa 800 Meter entfernt, kann geparkt werden. Die Teilnehmer der Jedermannswanderung gehen dort ab 10 Uhr rund neun Kilometer an; erst westwärts zum Neudorf, dann Richtung Mersberg, durch die Talsenke zur Eckstraße und über Waldwege zum Schützenhaus. Etwa drei Stunden, so Wanderführer Robert Klausmann, sind alle unterwegs. Eine kinderfreundliche Familientour über drei Kilometer bietet gleichzeitig Christine Schwendemann-Brugger an. An der Eckstraße, am Waldrand bei Nestlers Hütte, wird pausiert und Stockbrot gebacken. Die Kinder können Bilder mit Naturmaterial legen. Die Nordic-Walking-Tour ab 11 Uhr führt über acht Kilometer bis zur Bachere und zurück. „Wir marschieren zwei Stunden, aber eben nicht im Kriechgang“, kündigt Jürgen Berblinger an. Er bittet um Mitnahme von Getränken, da hier keine Einkehr möglich ist.

Auch eine Schleppertour mit Schlegelsbur Martin Ruf steht wieder auf dem Programm. Für zehn Euro fährt er mit 16 Teilnehmern zu allen Aussichtspunkten im Ort. Um 10 Uhr ist Abfahrt am Parkplatz. Hier ist eine Anmeldung nötig.

Rund 40 Kilometer werden die E-Biker zurücklegen. Sie starten um 10 Uhr am Parkplatz Sonnhalde, Ankunft im Finsterbach ist um 13 Uhr. Gefahren wird zur Katzenmooser Höhe, weiter zum Kreuzmoos, über das Brettental und um den Hünersedel zum Rotzeleck. Nach Einkehr werden noch Bauset, Kirchhöf und Biereck passiert. „Alle Wege sind befestigt und gut befahrbar“, verspricht Tourleiter Achim Disch, rät aber zu einem 400 Watt-Akku. Eher für Geübte ist die Mountainbike-Tour. Auf ihren 30 Kilometer mit einigen Anstiegen lauten die Stationen: Schützenhaus, Eckstraße, Langenbach, Tannhöf, Katzenmoos, Bäreneck und Hohe Häuser. „Gefahren wird so, dass jeder mitkommt“, sagt Helmut Becherer. Beide Tourenleiter empfehlen eindringlich, einen Helm zu tragen.

Die Biederbacher Wandertage enden in grüner Umgebung am Schützenhaus. Beim Abschluss wird bis in den Nachmittag bewirtet. Die Biederbacher Köche von Kreuz, Hirschen, Sonnhalde, Adler-Pelzmühle und Schwarzwaldstüble offerieren verschiedene Gerichte. Weitere Gäste sind willkommen. DJ Werner Kury macht Musik. Bei schönem Wetter nehmen stets weit über 200 Personen an den Touren teil. ban

Anmeldung wird empfohlen bis Freitag, 12 Uhr: 07682/9116-0 oder tourismus@-biederbach.de


Weitere Artikel

Anzeige Übersicht

Dauerausstellung "Faszination Gold" im Sparkassen-Finanzzentrum Freiburg: Goldene Zeiten
Die Kassenhalle im Sparkassen-Finanzzentrum Freiburg hat ein neues Gesicht bekommen - und im Mittelpunkt steht nun ein wertvolles Edelmetall: Gold. Eine Dauerauss...

Anzeige Übersicht

Marschner Fliesen in Steinen: Fliesenleger mit Qualitätsanspruch
Die Firma Marschner Fliesen im Steinener Gewerbegebiet in der Siemensstraße 14 ist seit fünf Jahren der kompetente Ansprechpartner für Wand- und Bodenbelagsarbeit...

Anzeige Übersicht

Bad Säckingen: Ein kunterbuntes Frühlingsfest
Mit einem bunten Programm läutet der Stadtmarketingverein mit dem zweitägigen Event den Frühling ein. Überall in der Altstadt warten Aktionen auf die Besucher. Vi...