Mit dem Baumhaus-Dörfle geht der Seelbacher Campingplatz neue Wege

Freitag, 08.04.2022

Anzeige | Ferienerlebnis in luftiger Höhe / Am Sonntag Tag der offenen Tür

Die Freude über die Eröffnung des neuen Baumhaus-Dörfles ist groß bei (von links) Robert und Elisabeth Schwörer sowie Tochter Christine und Schwiegersohn Marco Schäfer. FOTO: FERIENPARADIES SCHWARZWÄLDER HOF

SEELBACH. Seit Wochen zücken Spaziergänger immer wieder das Handy, um ein Foto einer Attraktion zu machen, die nun am Sonntag, 10. April, mit einem Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht wird. Die Rede ist vom Baumhaus-Dörfle des Ferienparadieses Schwarzwälder Hof in Seelbach.

In einem Großprojekt sind zehn Holzhäuser sozusagen auf Stelzen entstanden, gruppiert um einen rund zehn Meter hohen Aussichtsturm, die dem ehemaligen Wohnmobilstellplatz gegenüber der Campingplatz-Einfahrt einen dörflichen Charakter vermitteln. Mehr als 2,5 Millionen Euro wurden in die neue Anlage und damit in die Zukunft investiert.

Am Montag waren die Handwerker noch eifrig bei der Arbeit, um den Holzhäusern den letzten Schliff zu geben und die Außenanlagen anzulegen. Die Einweihung kann wie geplant am Sonntag stattfinden, und interessierte Besucher können sich auch im Innern einiger Häuser in aller Ruhe umschauen, versichert Marco Schäfer, Schwiegersohn von Paradies-Chef Robert Schwörer und mit verantwortlich für die Realisierung des Baumhaus-Dörfles.

Die ersten Feriengäste können dann am 15. April begrüßt werden, Anmeldungen liegen bereits vor. Auch wenn der Rasen bis dahin noch nicht sprießt, der Spielplatz noch angelegt und das Dorf noch kindersicher eingezäunt werden muss, ist für heimeliges Feeling in den hoch über dem Gelände liegenden Unterkünften gesorgt. Und natürlich kann das gesamte Wellnessangebot sowie Spiel- und Freizeitangebot des Campingplatzes genutzt werden.

Mit dem Baumhaus-Dörfle geht der Seelbacher Campingplatz neue Wege-2
Noch wird im Baumhaus-Dörfle und am zentralen Aussichtsturm mit der Rutsche letzte Hand angelegt. Am Sonntag können sich die Besucher umschauen und informieren. FOTO: KARIN KAISER

Mit der offiziellen Einweihung, die übrigens Bürgermeister Thomas Schäfer vornehmen wird, liege man voll im Zeitplan, so Marco Schäfer. Die Besucher können sich ungeniert umschauen und informieren, denn am Sonntag werden auch die am Entstehen des Baumhaus-Dörfles beteiligten Handwerker und Firmen zugegen sein und Fragen beantworten.

Es ist auch an das leibliche Wohl gedacht und natürlich ist auch das Restaurant auf dem Campingplatz geöffnet. Beim gesamten Projekt, berichtet Marco Schäfer, wurde großer Wert auf eine ökologische, nachhaltige und klimaneutrale Ausführung gelegt. Daher wurden die Baumhäuser ebenso wie der Aussichtsturm aus heimischem Tannenholz gebaut, größtenteils aus eigenem Waldbesitz; darauf ist die Familie Schwörer-Schäfer stolz.

Sie setzt mit den komfortablen Baumhauswohnungen einmal mehr bemerkenswerte Akzente auf hohem Niveau. Und sie bietet eine perfekte Ergänzung zum Campingplatz mit Wellnessbereich, Spiel- und Kletteranlagen, Ferienwohnungen, Hotelzimmer, Landhäuser für größere Gruppen oder Familien und Restaurant mit großer Terrasse. Karin Kaiser


Weitere Artikel

Anzeige Ortenau

Das Baumhaus-Dörfle in Seelbach ist eine Attraktion
SEELBACH. Mit einer neuen Attraktion startet das Ferienparadies Schwarzwälder Hof in Seelbach, in die Frühjahrs-Sommersaison: Am Sonntag wird das Baumhaus-Dörfle...

Anzeige Ortenau

Das Ferienparadies Schwarzwälder Hof in Seelbach bleibt in Familienhand
SEELBACH. Das Ferienparadies Schwarzwälder Hof in Seelbach ist längst einer der beliebtesten Campingplätze in der Region. Mit dem Baumhaus-Dörfle wurde eine weite...