- Anzeige -

AWO Tagespflege in Freiburg-Weingarten

So, 26. März 2023

Anzeige Die AWO Freiburg hat in Weingarten ihre erste Tagespflege mit 20 Betreuungsplätzen eröffnet. Es gibt eine Strick- und eine Nähecke, Gedächtnistraining und Gesellschaftsspiele.

Hell und gemütlich: Im Wohnzimmer ist ausreichend Platz für unterschiedliche Unternehmungen. FOTOS: CLAUDIA KLEINHANS

Wenn Leiterin Alexandra Friedrich über die Räume der neuen Tagespflege im Erdgeschoss der Sulzburger Straße spricht, kann man bereits erahnen, welches Konzept man hier verfolgt: Wohnzimmer, Küche oder Kaminzimmer heißen sie - und sollen den Menschen in der Tagespflege so etwas wie ein zweites Zuhause sein.

Von Montag bis Freitag, von 8 bis 16.30 Uhr, gibt es hier gemeinsame Mahlzeiten und unterschiedliche Angebote. So wird manchmal selbst gekocht, es gibt eine Strick- und eine Nähecke, Gedächtnistraining oder Gesellschaftsspiele. Wenn der Sommer kommt, soll auch der Außenbereich mit Terrasse fertiggestellt sein, wo aktuell noch Baustelle herrscht. ,,Dann können wir einen Teil der Zeit auch draußen verbringen", so Friedrich

Die Leiterin der neuen AWO Tagespflege in der Sulzburger Straße: Alexandra Friedrich
Die Leiterin der neuen AWO Tagespflege in der Sulzburger Straße: Alexandra Friedrich

„Wir wollen den Tagen mit unserem Angebot eine verlässliche Struktur geben und auch die Alltagskompetenz der Menschen für das eigene Zuhause stärken", unterstreicht sie. Dazu gehört beispielsweise auch die Schuhputzecke direkt am Eingang. ,,Wir bringen gemeinsam den Müll weg, gehen einkaufen, machen die Wäsche. Natürlich alles immer im Rahmen der Möglichkeiten der Menschen und ihres Willens. Wenn jemand nicht möchte, muss er nicht mitmachen. Kleine Kompetenzen zu fördern, das steigert aber auch direkt das Selbstbewusstsein", erklärt sie weiter. Man wolle keine „Kunstwelten" für die Senioren und Seniorinnen schaffen, sondern gemeinsam den Alltag leben. Schließlich sollen die Menschen möglichst lange in ihren eigenen vier Wänden leben können. Gedacht ist das Angebot für Senioren und Seniorinnen im Stadtteil, aber natürlich auch darüber hinaus.

Wie oft man in die Sulzburger Straße 4b kommt, bleibt den Besuchern überlassen. ,,Wir finden hier immer eine Lösung, die für alle Beteiligten passt", ist sich Friedrich sicher. Aktuell sind fünf Mitarbeiter eingestellt, in Zukunft, und mit zunehmender Belegung, sollen weitere nachfolgen. Wer einen Weg hat, den er nicht mehr alleine bewältigen kann, nimmt den Fahrdienst in Anspruch. Der holt alle in den Morgenstunden ab und bringt sie nach der Tagespflege auch wieder zurück ins eigene Zuhause.

,,Mit der Tagespflege schaffen wir aktuell den Lückenschluss zwischen der ambulanten Pflege, dem Seniorenwohnheim und dem benachbarten Pflegeheim", erläutert Friedrich, ,,so können die Seniorinnen und Senioren auf Wunsch durchgehend in der ihnen bekannten Umgebung und unter bekannten Gesichtern sein." clk


Weitere Artikel

Anzeige Freiburg

St. Georgener Weintage: Weinseligkeit in Wendlingen am Wochenende
Die St. Georgener Vereine laden alle Weinfreunde und Genießer vom 10. bis 13. Mai zu den Weintagen ein. In den Gassen, Höfen und Lauben des Ortsteils Wendlingen e...

Anzeige Freiburg

Black Forest Lodge Feldberg: Herzensprojekt mit Pool
Die Gessler Collection schreibt eine Erfolgsgeschichte im südbadischen Tourismus weiter: Ende März wurde in Feldberg-Altglashütten der zweite Bauabschnitt der Bla...

Anzeige Freiburg

Voltron Nevera Coaster im Europa-Park: Die neue Achterbahn bricht Rekorde
Der Voltron-Nevera-Coaster im Europa-Park ist eine Bahn der Superlative. Sie ist ganz neu und der spektakuläre Anziehungspunkt im kroatischen Themenbereich.