Vom Vater aufgebaut – vom Sohn erweitert

Samstag, 16.10.2021 um 00:05 Uhr

Anzeige Autolackiererei Becherer frischt auch Oldtimer und Busse auf / Viele Auszubildende und große Betriebstreue

Belegschaft und Chef vor der Großraumkabine für Lkw und Busse FOTO: NIKOLAUS BAYER

Samstag, 16.10.2021 um 00:05 Uhr

WINDEN. Einen wichtigen Einschnitt für die Autolackiererei Becherer brachte das Jahr 2000. Mit Thomas Becherer trat der künftige Nachfolger ins Unternehmen ein. Die Sparte Karosseriebau kam hinzu und damit verbunden war auch eine bauliche Erweiterung. An die Betriebsstätte wurde eine zweite Halle für die Ausrichtung auf Lastkraftwagen und Busse angebaut, versehen mit den staubfreien Großraumkabinen zum Spritzen und Trocknen. Hinzu kamen außerdem ein größeres Farblager und eine komplette Mischanlage. Vater und Sohn gründeten eine GmbH und führten ihren Betrieb danach 13 Jahre gemeinsam.

„Es ging damals gut voran“, erinnert sich Eberhard Becherer. „Mehr als 20 Auszubildende haben bei uns den anfangs seltenen Lackiererberuf gelernt, viele aus Elzach“. Dabei freut es ihn, dass oft langjährige Arbeitsverhältnisse entstanden sind. Mit 42 Jahren ist Josef Herr heute der Dienstälteste der zehn Angestellten, von denen alle bei Becherer angefangen haben. Der Kundenkreis des Unternehmens dehnte sich vom oberen Elztal bald nach Freiburg und auf den Landkreis Emmendingen aus. Firmenkunden kamen hinzu, deren Fuhrparks einheitlich lackiert wurden. Geht man durch die Werkhalle, stehen dort auch ganze Fahrzeuge nur in ihrer Außenhülle. Es handelt sich meist um „Oldtimer oder Youngtimer, die wir schon in großer Zahl originalgetreu aufgefrischt haben“, erläutert Thomas Becherer. Und auch den Spielerbus des SC Freiburg vergisst er natürlich nicht, der seine rot-schwarze Lackierung bei ihm in Winden erhalten hat. ban
  


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau
Lange musste coronabedingt pausiert werden, nun feiert das Bad Krozinger Gewerbe endlich wieder den Herbst mit einem verkaufsoffenen Sonntag und einem bunten Rahmenprogramm. Stefan Lütten, Inhaber
Anzeige Breisgau
Auf dem Lammplatz kann man am Sonntag, 17. Oktober, mit dem Duo „Piano Cocktail“ ab 14 Uhr weiter Musikgenuss pur erleben während die Weingüter Scherer-Zimmer und Glöckler sowie die weiteren
Anzeige Breisgau
Am Sonntag, 17. Oktober, laden Ihringer Vereine, Weingüter, Gastronomiebetriebe und Geschäfte zum offenen Herbstsonntag ins Winzerdorf ein. Von 11 bis 19 Uhr können Einheimische und Gäste