Extra

Neu in Freiburg-St. Georgen: Andreas Holz Hörakustik

Samstag, 30.05.2020 um 00:05 Uhr

Anzeige Immer ganz am Ohr der Kunden

Andreas Holz Hörakustik
Götz + Moriz
Walter Vögele GmbH
Elektro Ehret GmbH
Rolke GmbH
Hotel Gasthaus Rössle
Annette Jäger Damenmode
Thai-Akupressur-Massage
J. Rottler KG
Hören, sich verstehen, ist ein Stück Lebensqualität – insbesondere in Corona-Zeiten, wo etwa Opa und Enkelin telefonierend Kontakt halten und berufliche Videokonferenzen mit dem ganzen Team an der Tagesordnung sind. Und damit jeder unabhängig von seinem Alter unkompliziert miteinander kommunizieren kann, kommt heutzutage ein Stück Hightech an oder ins Ohr: Dank Andreas Holz hat Freiburg-St. Georgen in der Blumenstraße 34 eine neue Anlaufstelle für moderne Hörsysteme.

In modernen, luftigen Räumlichkeiten bietet Geschäftsführer Andreas Holz seit Ostern fachgerechte Beratung, aktuell unter strengen Hygienebedingungen. So begrüßt der Hörakustikmeister seine Kunden mit einem strahlenden Lächeln unter der Maske, aber ohne Händedruck und mit einem Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 Metern. Auch der Service ist entsprechend angepasst, und so gehen etwa Batterien und Reinigungsmittel nach vorheriger telefonischer oder Mail- Bestellung per Post an die Kunden.

In seinem Fachgeschäft führt der unabhängige Hörgeräteakustikmeister Hörgerätemodelle namhaften Hersteller wie Phonak, GN Resound, Widex, Signia (Siemens) und Unitron. „Ich berate ehrlich und transparent, behandle alle gleich, unabhängig vom sozialen Status“, sagt Holz. Er will ganz unabhängig vom Preis das Bestmögliche für den Kunden herausholen, „egal, ob er das Kassenmodell nimmt oder das High-End-Produkt“, betont Holz, der die individuelle Lösung sucht und bei der Auswahl die Motorik, Preisvorstellung, Physiologie, Anatomie und Wünsche der Kunden berücksichtigt.

Holz erklärt, zeigt die einzelnen Systeme und passt diese an – für den Kunden kostenfrei und unverbindlich. Im Beratungsgespräch informiert der Fachmann seine Kunden auch über die verschiedenen Arten, vom kleinen Im-Ohr-Hörgerät bis zum Hinter-dem-Ohr-Hörgerät, berät über akustische Feinheiten und Akkutechnologien und nimmt die Berührungsängste vor dem Koppeln verschiedener Multimedia Geräte mit den High-End-Hörsystemen: „Diese Hörsysteme kann man mit dem Smartphone koppeln und dann über die Hörgeräte Musik hören, per Freisprecheinrichtung telefonieren oder mit dem Fernseher verbinden“, gibt Holz verschiedene Beispiele. Dennoch kommen bei der Beratung die sogenannten Kassenmodelle nicht zu kurz.

Beratung zu vielfältigen Alternativen

Zum Service-Portfolio gehört der kostenlose Hörtest ebenso wie die vielfältige Beratung zu Themen rund um das Hörgerät und dem passenden Zubehör, zur Abhilfe bei Tinnitus, zu Alternativen zum Schwimm- oder Lärmschutz und vielem mehr. Auch für Kunden, die ihr Hörsystem woanders erworben haben, hat der Fachmann ein offenes Ohr, bietet Nacheinstellung, Wartung und Service an. Eine weitere Besonderheit rundet das Angebot ab: Der Hörfachmann berät auch gerne auf Englisch.

Den Schritt in die Selbstständigkeit wagte der Hörakustikmeister, der mit Partnerin und Kindern in St. Georgen heimisch geworden ist, nach jahrelanger Tätigkeit als Filialleiter in verschiedenen Freiburger Fachgeschäften. „Es ist eine sehr gute Lage hier“, sagt Holz, der sich freut, in der Blumenstraße nach umfangreicher Renovierung ein Geschäft eröffnen zu können, das vielen den Weg in die Stadt ersparen kann.
    

Weitere Artikel

  • Anzeige Europa-Park (1)

    Europa-Park startet in die 45. Saison

  • RUST. Der Europa-Park öffnet die Türen und startet die diesjährige Sommersaison. Mit ihr feiert der Freizeitpark in Rust Geburtstag: Er wird diesen Sommer 45 Jahre alt. Wegen des Coronavirus
  • Anzeige Europa-Park (2)

    Die Piraten kehren zurück nach Batavia

  • RUST. Die Fahrattraktion Piraten in Batavia ist Besuchern des Europa-Parks ans Herz gewachsen. Beim Großbrand im Park am 26. Mai 2018 wurde sie ein Raub der Flammen. Nun kehren die Piraten in den