- Anzeige -

WELSCHKORNGEÏSTER Denzlingen: Jubiläumsausstellung der traditionsreichen Narrenzunft

Fr, 20.Januar.2023

Anzeige Kinderfest , Welschkorngeistershow, Fasnachtsdonnerstag, Nacht-und Jubiläumsumzüge

In den kommenden Wochen geht es in Denzlingen so bunt zu, wie seit zwei Jahren nicht mehr. Dabei hat das launische Treiben in der Breisgaugemeinde eigentlich eine lange Tradition: Die Rede ist von den Festivitäten der ortsansässigen Narrenzunft Welschkorngeister. Schon im vergangenen Jahr wollten die Narren eigentlich ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Die Veranstaltungen rund um das Jubiläum mussten allerdings pandemiebedingt abgesagt werden. Dass in diesem Jahr nachgefeiert wird, ist für Oberzunftmeister Michael Heizmann eine klare Sache. Seit dem gestrigen Donnerstag kann man im Foyer des Denzlinger Rathauses während der regulären Öffnungszeiten die Jubiläumsausstellung der traditionsreichen Narrenzunft besuchen.

Der Auftakt

Am morgigen Samstagmittag, 21. Januar, um 13.31 Uhr, beginnt dann das Kindervogteitreffen, an dem 350 Kinder aus 20 Gruppen und fünf Guggenmusiken erwartet werden. Der Umzug startet im Grünen Weg, verläuft weiter über die Hindenburgstraße, Poststraße und Stuttgarter Straße bis zum Kultur- und Bürgerhaus, wo im Anschluss an den Umzug ein großes Kinderfest stattfindet. Der Eintritt ist frei. Am selben Abend steigt dort um 19.11 Uhr die große Jubiläumsparty mit närrischem Kurzprogramm und der Liveband Haslachs Hallodris.

Weiter geht der fröhliche Reigen dann am Samstag, 11. Februar, mit der Welschkorngeistershow, die um 19.11 Uhr im Pfarrsaal beginnt - ein Zunftabend für Freunde der Denzlinger Fasnet.

Fasnachtsdonnerstag

Traditionell wird die Fasnet am ,,Schmutzige Dunschtig" (16. Februar) um 17.11 Uhr mit dem Narrenbaumstellen am Heimathues und der Bürgermeisterabsetzung am Rathaus eröffnet. Anschließend geht es beim Hemdglunkerumzug durch den Ort. Auch auf dem Rathausplatz geht das Narrentreiben fröhlich weiter.

Nacht-und Jubiläumsumzüge

Anlässlich des Jubiläums organisiert die Zunft am Fasnetsfriddig einen Nachtumzug durch die Straßen Denzlingens - los geht es um 19.11 Uhr. Zahlreiche Zünfte werden erwartet. So auch am Fasnetsmendig, 20. Februar, um 14.11 Uhr zum großen Jubiläumsumzug und Narrentreiben im Ortskern. Die bunten Tage finden ein Ende, wenn am Fasnachtsdienstag um 19.11 Uhr der Narrenbaum gefällt und die Fasnet verbrannt wird.

Übrigens: Der Welschkorngeist als Narrenfigur wurde 1972 ins Leben gerufen. Über diesen Geist rankt sich so manche Geschichte. Denn in den Maisfeldern rund um Denzlingen - dort wurde schon immer viel Welschkorn angepflanzt - soll der Geist aus dem Welschkorn seinen Schabernack getrieben haben.

21.01.2023
ab 19.11 Uhr
Jubiläumsparty

20.02.2023
14.11 Uhr
Großer Umzug


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

Steinmetzbetrieb Friedrich: 60 Jahre Steinarbeit
Küchenplatten, Grabsteine oder Figuren: Beim Steinmetzbetrieb Friedrich, Sarahof 4, findet man verschiedenste Natursteinarbeiten. 60 Jahre nach der Gründung ist n...

Anzeige Breisgau

Hochzeitsmesse am 29. Januar im Kurhaus Bad Krozingen
Hier dreht sich alles um den hoffentlich schönsten Tag im Leben: Nach zwei Jahren Pause findet am Sonntag, 29. Januar, von 11 bis 17.30 Uhr die Hochzeitsmesse im...

Anzeige Breisgau

Gundelfingen: Gastromatec feiert 40-jähriges Bestehen
Als Spezialist für hochwertige Kaffeemaschinen sowie gewerbliche Küchengeräte und -möbel ist Gastromatec in Gundelfingen der richtige Ansprechpartner für passgena...