Wiege der Eventkultur am Marktplatz

Freitag, 29.07.2022

Anzeige | Wilder-Mann-Inhaber Hanspeter Gerber kann sich auf sein Team und treue Stammkunden verlassen

Das alte Wirtschaftsschild vom Wilden Mann RUD

Am Sonntag, 31. Juli, jährt sich zum 30. Mal der Tag, an dem Hanspeter Gerber das Gasthaus Zum Wilden Mann am Alten Marktplatz in Lörrach eröffnete. „Wieder", kann man eigentlich hinzufügen. Denn bereits im Jahr 1682 gab es in dem heute denkmalgeschützten Gebäude das gleichnamige Gasthaus. Später hielt sich der Heimatdichter Johann Peter Hebel oft und gerne dort auf. Auf dem alten Wirtshausschild an der Fassade ist der Wilde Mann nackt und nur von Laubwerk bedeckt. Dem Volksglauben nach lebte er nämlich paradiesisch und naturverbunden. Und so wie die mythische Figur naturverbunden ist, fühlt sich das „Wilde-Team" verbunden mit der Region.

,,Unsere Gäste sind zwischen null und 90 plus Jahre alt und kommen aus allen Bereichen unserer bunten, internationalen und multikulturellen Welt", erzählt Hansi Gerber.

Man habe eine spezielle Situation, denn abends träfen sich hier Menschen in verschiedenen Gastronomien auf einem Platz. Das habe keine andere Stadt. „Freunde von außerhalb, etwa aus Berlin oder- Hamburg, sagen, dass sie das in ihrer Stadt so nicht kennen." Der Wilde Mann war es auch, der am Alten Marktplatz die Eventkultur eingeführt hat: Public Viewing bei Fußball-EM und -WM, Weinproben und vor allem den große Treffpunkt an Heiligabend und Silvester, bei dem sich Hiergebliebene und Zurückgekehrte auf dem Platz drängen und in heiterer Stimmung bei einem Glas Sekt auf das Wiedersehen anstoßen. Das ist wiederum eines der Aushängeschilder nicht bloß für den Wilden Mann, sondern auch für die ganze Stadt. Aus Lörrach ist der Treff nicht mehr wegzudenken, sein Fehlen spürte man während der Pandemiezeit schmerzhaft.

Am Samstag, 30. Juli, also genau einen Tag vor dem Jahrestag der Eröffnung, wird im Wilden Mann der runde Geburtstag gefeiert. Von 18 bis 20 Uhr gibt es vor dem Rückriem-Würfel Live-Musik, von 20 bis 24 Uhr legt ein DJ für alle auf. Ein Stand mit Grill und Getränken steht auch auf der Boulevardterrasse. Als Geschenk an die Gäste gestaltet Hansi Gerber die Preise dort etwas günstiger und spendet die Einnahmen.


Weitere Artikel

Anzeige Lörrach

Ein Begegnungsort im Herzen Lörrachs
Am 31. Juli 1992 eröffnete Hanspeter Gerber gemeinsam mit Konrad Winzer im  Herzen Lörrachs den Wilden Mann. Das 30-jährige Bestehen soll am Samstag, 30. Juli, vo...