- Anzeige -

Trachtenkapelle Bollschweil: 160 Jahre und kein bisschen leise

Mo, 12. Juni 2023

Anzeige Am kommenden Wochenende wird auf dem Bollschweiler Festplatz ein musikalisches Jubiläum gefeiert: Frühschoppenkonzert, Profiband „Fettes Bläch“, Blasmusikbattle, Bierbrunnen, Kaffee und Kuchen.

Junggeblieben trotz langer Tradition: Der Nachwuchs bei der Trachtenkapelle Bollschweil FOTO: SINAH KALTENBACH

Und dafür hat der Traditionsverein gleich ein ganzes Festwochenende auf die Beine gestellt. „Das geht natürlich nur, weil wir so hilfsbereite und motivierte Mitglieder haben“, sagt der erste Vorsitzende Julian Büche. Knapp 50 aktive Mitglieder zählt der Verein aktuell, mehr als 200 passive unterstützen ihn.

„Fettes Bläch“ werden am Freitag zum 160-jährigen Jubiläum der Trachtenkapelle Bollschweil auftreten. FOTO: FETTES BLÄCH
„Fettes Bläch“ werden am Freitag zum 160-jährigen Jubiläum der Trachtenkapelle Bollschweil auftreten. FOTO: FETTES BLÄCH

Vom Horn bis zur Trompete, von der Klarinette bis zum Saxophon sind die unterschiedlichsten Instrumente vertreten. Auftritte hat man bei den Nachbarvereinen in der Region, aber auch bis nach Frankreich verschlägt es die Trachtenkapelle bisweilen. Besonders hervorzuheben ist auch die Jugendarbeit, die man gemeinsam der Jugendmusikschule und die auch rege mit organisiert, angenommen wird“, so Büche.

Das langjährige Bestehen wird nun ab Ende der Woche gefeiert: Los geht's am Donnerstag, 8. Juni, ab 11 Uhr. Mit Fassanstich, einem Frühschoppenkonzert der Trachtenkapelle Bollschweil selbst und vier Auftritt von Gastkapellen startet man beim traditionellen Fronleichnamshock - der anlässlich des 160-jährigen Bestehens zum Jubiläumshock wird - in die Festtage. Um 12.30 Uhr spielt der Musikverein Auggen auf, um 15 Uhr schließt sich die Trachtenkapelle Heuweiler an, um 17.30 Uhr folgt der Musikverein Sölden und zum Abschluss um 20 Uhr sorgen die Stadtmusik Neuenburg und der Musikverein Zienken für musikalische Unterhaltung. Zudem gibt es Angebote für die Kleinsten, die sich auf einer Spielstraße vergnügen können. „Der Freitag ist der Party-Tag“, verrät Büche. Dann wird nämlich die Profiband „Fettes Bläch“ auf der Bühne stehen und mit ihrem energiegeladenen und tanzbaren Sound aus Hip-Hop, Pop und Jazz mit Blasinstrumenten, Drums, Rap und Gesang für mächtig Stimmung sorgen. Zwei Vorbands - die d'Ulricher Musikanten und die Brotäne Herdepfl - machen den Abend komplett. Im Anschluss wird DJ Nico bis in die Nacht feine Beats auflegen. Los geht es am Freitag ab 17 Uhr.

Musikgenuss der besonderen Art erwartet die Gäste am Samstag, ebenfalls ab 17 Uhr, beim großen Blasmusikbattle. Dann werden das Jugend- und Blasorchester Murnau am Staffelsee, die Batzenberg Winzerkapelle Pfaffenweiler und die Trachtenkapelle Münstertal jeweils eine Stunde ihr Bestes geben - und dann entscheidet das Publikum per Applaus, wer den Sieg verdient hat.

Immer zu finden: Bierbrunnen, Weintheke und Bar sowie natürlich auch verschiedene Speisen und Kaffee und Kuchen.

Von Claudia Kleinhans


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

2P-Fahrschule in Bad Krozingen und Hartheim: Gut vorbereitet zur Führerscheinprüfung
Seit 20 Jahren bildet die 2P-Fahrschule von Peter und Regina Lob erfolgreich Fahranfänger aus. Gemeinsam mit fünf Mitarbeitenden, darunter drei Fahrschullehrerinn...

Anzeige Breisgau

Kaiserstühler Burgundertour mit neun Genussstationen
Am Donnerstag, 30. Mai, findet zum fünften Mal die Kaiserstühler Burgundertour statt. Rund um Schelingen wird Besucherinnen und Besuchern ein Genusstag im Zeichen...

Anzeige Breisgau

Neue Ortsmitte in Schallstadt: Taufe der Piazza Rosà
Mit dem neuen Namen Piazza Rosà für die Neue Ortsmitte knüpfen die Schallstädter an die lange bestehende Städtepartnerschaft mit der italienischen Gemeinde Rosà a...