- Anzeige -

,,tausend & eins" in Staufen: Beim Handels-Oscar ausgezeichnet

Fr, 05. Mai 2023

Anzeige Das Geschäft landet in der Kategorie Concept Store beim ,,Store of the Year 2023" des Handelsverbands Deutschland

Nachhaltig und individuell einkaufen: Das Ladenkonzept von ,,tausend & eins" überzeugte beim diesjährigen ,,Store of the Year"-Award die Jury.

Das Staufener Geschäft ,,tausend & eins" landet in der Kategorie Concept Store beim ,,Store of the Year 2023"-Award des Handelsverbands Deutschland (HDE) unter den ersten drei. Inhaberin Helga Pekker konnte ihre Auszeichnung vergangene Woche in Berlin entgegennehmen.

Der HDE, die Spitzenorganisation des deutschen Einzelhandels, zeichnet jedes Jahr die „Stores of the Year" aus. Dieses Jahr hat ,,tausend & eins" erstmals am Wettbewerb teilgenommen und gehörte in der Kategorie Concept Store auf Anhieb zu den drei schönsten. Auf den beiden anderen Spitzenplätzen wurden die Großkonzerne DPD mit einem Paketshop-Konzept und Saturn mit einem hochtechnisierten Erlebnisbereich für Gamer prämiert. „Bei dieser Konkurrenz zu den drei besten Geschäften in ganz Deutschland gezählt zu werden, ist eine großartige Anerkennung für unser Konzept und die Arbeit meines Teams“, freut sich Inhaberin Helga Pekker. Sie fühlt sich in ihrer Entscheidung bestätigt, mitten in der Pandemie zu vergrößern: „Der Entschluss, einen neuen Laden mit zehnfacher Verkaufsfläche anzumieten und aufwendig zu gestalten, fiel im Lockdown. Ich wollte damit ein Zeichen setzen."

Freut sich über die Anerkennung: Inhaberin Helga Pekker
Freut sich über die Anerkennung: Inhaberin Helga Pekker

Das Sortiment des Concept Stores in der Hauptstraße 23 umfasst unter anderem Damenmode, Accessoires und Modeschmuck sowie eine Interieur-Abteilung mit ausgefallenen Wohnaccessoires, Kleinmöbeln und Dekoideen. „Es geht um Dinge, die das Leben schöner machen", so Pekker. ,,Dazu gehören auch Begegnung und Austausch. Der Online-Einkauf kann das Shopping-Erlebnis in einem Laden nicht ersetzen." Das Herzstück ihres Ladens ist ein großzügiger Loungebereich mit gemütlichem Sofa und Getränkekühlschrank, „für die wartenden Männer", sagt die Inhaberin mit einem Augenzwinkern. Besonderen Wert legt sie darauf, ihre Produkte von europäischen Herstellern zu beziehen, nach Möglichkeit von kleinen Manufakturen mit einem nachhaltigen Angebot.

Der Umbau des Ladens wurde von lokalen Betrieben durchgeführt, die laut Pekker entscheidend zum Erfolg beigetragen haben: „Die Handwerker waren mit riesigem Engagement bei der Sache. Sie haben den Umbau - zum Teil während der Bauferien - in kürzester Zeit und auf höchstem Niveau durchgezogen."


Weitere Artikel

Anzeige Breisgau

Götz + Moriz Freiburg: Ausstellung in neuem Glanz
Der Baustoff-Fachhandel Götz + Moriz hat seinen Umbau der Ausstellungsräume am Standort Freiburg erfolgreich abgeschlossen. Mit dieser umfassenden Modernisierung...

Anzeige Breisgau

Die Oldtimermanufaktur "Luzius and Friends" in Ehrenkirchen öffnet ihre Tore
Leidenschaft für Klassiker auf vier Rädern: Die Oldtimermanufaktur „Luzius and Friends“ lädt am Samstag, 20. Juli, zum Tag der offenen Tür im Gewerbegebiet von Eh...

Anzeige Breisgau

Staufener Stadtmusik: Verein mit Geschichte
Wohl kaum ein anderer Musikverein hat eine solche, Jahrhunderte lange Tradition. Das betonen in ihren Grußworten in der Jubiläumsschrift der Stadtmusik Staufen so...