- Anzeige -

SC Wyhl: Seit 100 Jahren Freude am Fußballsport

Mi, 08. Mai 2024

Anzeige Das Jubiläum wird mit zahlreichen Veranstaltungen gefeiert: Jubiläums-Sportwoche, Helferfest und vieles mehr.

Unvergessen: Der SC Wyhl spielte 2012 gegen den SC Freiburg.    FOTO: JÜRGEN SCHWEIZER

Als nächster Höhepunkt nach den Bezirkspokalendspielen findet das Festbankett am 8. Juni in der Festhalle statt. Am 22. Juni steigt - gemeinsam mit der Saisonabschlussfeier der aktiven Mannschaften ein Helferfest. Sportlich geht es vom 11. bis 15. Juli mit der Jubiläums-Sportwoche (inklusive des Rheincups) weiter. Ein zusätzlicher Knaller soll der sportliche Frühschoppen mit Live-Musik am 3. Oktober werden. Ausklingen wird das Vereinsjubiläum am 21. Dezember mit dem Advents- und Weihnachtsliedersingen. 

Geschichte 
Die Ursprünge des Fußballs in Wyhl gehen zurück auf das Jahr 1921. Die Vereinsgeschichte zeigt die wichtigsten Entwicklungen von der Gründung 1924, Wiedergründungen 1932 und 1946, die vielen Höhen und Tiefen, Freude und Enttäuschungen, Siege und Niederlagen. Doch immer blieb die Freude am Fußballsport erhalten. 1932 wurde die Neugründung des Vereins, FC Wyhl, bekanntgegeben und wurde im selben Jahr noch in den Süddeutschen Fußballverband aufgenommen. 1936/37 stand in Wyhl der Fußballsport in voller Blüte, doch mit dem Ausbruch des Krieges 1939 kam der Spielbetrieb völlig zum Erliegen. 

1946 wurde der Verein unter dem neuen Namen Sportclub Wyhl neu gegründet. Der langersehnte Wunsch, einen Sportplatz in Dorfnähe zu haben, ging 1959 nach zweijähriger Bauzeit in Erfüllung. Für den in den 70er-Jahren stark vergrößerten Spielbetrieb reichte die Sportanlage nicht mehr aus. Diese wurde dann um einen Hartplatz mit Vereinsheim 1974 erweitert. Für seine beispielhafte Jugendarbeit erhielt der SC Wyhl 1979 die Sepp-Herberger-Medaille. Ein entscheidender Faktor zur Attraktivität des SC gab es mit dem Umbau des alten Hartplatzes zu einem modernen Kunstrasen sowie die Errichtung eines neuen Vereinsheimes und einer Flutlichtanlage. 

Erfolge
1991 erfolgte der Aufstieg in die Kreisliga A. 1994 wurde man Bezirkspokalsieger. Die größten sportlichen Erfolge gab es für den SC Wyhl im 21. Jahrhundert mit dem Aufstieg 2002 in die Kreisliga A, 2005 Aufstieg in die Bezirksliga, 2010 in die Landesliga und 2013 in die Verbandsliga.
Der Verein zählt derzeit 462 Mitglieder, davon 147 Jugendliche. Er hat drei aktive Mannschaften, elf Jugendmannschaften und eine AH-Mannschaft sowie drei Schiedsrichter.

Bezirkspokalendspiele
Anlässlich des Jubiläums ist der SC Wyhl Ausrichter der beiden Bezirkspokalendspiele am 9. Mai. Die Partie FC Heitersheim gegen den SVO Rieselfeld (Frauen) beginnt um 14 Uhr, die Partie SV March gegen SV BW Waltershofen (Männer) um 17 Uhr.

jüs


Weitere Artikel

Anzeige Kaiserstuhl

Kaiserstühler Burgundertour mit neun Genussstationen
Am Donnerstag, 30. Mai, findet zum fünften Mal die Kaiserstühler Burgundertour statt. Rund um Schelingen wird Besucherinnen und Besuchern ein Genusstag im Zeichen...

Anzeige Kaiserstuhl

Deutscher Mühlentag in der Ortenau und Umgebung
Auch in der Ortenau und den angrenzenden Gebieten öffnen einige Mühlen ihre Tore und freuen sich auf interessierte Besucher beim Mühlentag am Pfingstmontag.

Anzeige Kaiserstuhl

Deutscher Mühlentag
Bundesweit öffnen rund 650 historische Mühlen am Pfingstmontag (20. Mai 2024) ihre Türen, lassen die Flügel oder Wasserräder drehen, bringen Motoren auf Touren, l...